Natur, Ökologie, Schöpfung

04Okt

Tag der Landwirtschaft 2022

Dienstag, 04. Oktober 2022 - 14:30 bis 18:30

Tag der Landwirtschaft 2022

Energie und Ernährung. Landwirtschaft in Krisenzeiten – Wir leben in Krisenzeiten: steigende Energiepreise, gestörte Lieferketten, Dürre und Sorge um die Kornkammer Ukraine sind nur einige der Konsequenzen. Landwirtschaftliche Betriebe sind mehrfach betroffen. Zudem stehen sie in besonderer Verantwortung für die Sicherung der Ernährung und Energieversorgung. Als Katholische Kirche fühlen wir uns den Menschen dieser Region eng verbunden und der Fürsorge für alle Menschen dieser Welt als Teil von Gottes Schöpfung verpflichtet. Mit dieser Veranstaltung möchten wir einen aktiven Beitrag für die Bewältigung der großen Herausforderungen zum Wohle aller leisten. Seien Sie herzlich willkommen!

14Okt

»Schau die Lilien«

Freitag, 14. Oktober 2022 - 16:00 bis Samstag, 15. Oktober 2022 - 15:00

»Schau die Lilien«

Workshop zur Schöpfungsspiritualität – Seminar in Kooperation mit dem Fachbereich Exerzitien und Spiritualität im BMO. Natur gibt Lebensfreude, entschleunigt, entspannt und lässt achtsam werden für den Augenblick. Die faszinierende Eigenwelt der Mitgeschöpfe weckt unseren Respekt. Und sie zeigt uns, wie wir selbst wunderbar gestaltet, genährt und getragen sind von einem Schöpfer. Hat Jesus das im Sinn, wenn er Vögel und Lilien als spirituelle Vorbilder empfiehlt (Mt 6,25 – 34)? Solchen Erfahrungen und Fragen gehen wir in Achtsamkeitsübungen in der Natur, Impulsen, Austausch und gemeinsamem Gottesdienst nach.

26Nov

Zeit statt Zeug

Samstag, 26. November 2022 - 09:30 bis Sonntag, 27. November 2022 - 13:00

Die Weihnachtszeit beginnt! Doch anstatt uns wie üblich dem vorweihnachtlichen Konsumrausch hinzugeben, gehen wir hinaus, sammeln die Schätze der Natur (die es zu jeder Jahreszeit gibt), erschaffen daraus gemeinsam etwas NEUes und genießen »Zeit statt Zeug«! Sind sie dabei?

16Dez

Sich ausbreiten wie ein Baum – Erde fühlen, Kraft spüren

Freitag, 16. Dezember 2022 - 17:00 bis Sonntag, 18. Dezember 2022 - 13:30

Sich ausbreiten wie ein Baum – Erde fühlen, Kraft spüren

Tai-Chi-Seminar für Anfänger und Fortgeschrittene – Kennzeichnend für Tai-Chi ist der kontinuierliche Bewegungsfluss ohne Pausen. Aufgrund der Zeitlupenbewegungen wird diese Bewegungsform auch chinesisches »Schattenboxen« genannt. Es gibt keine Altersgrenze, um Tai-Chi zu erlernen. In diesem Seminar werden die fünf Wandlungsphasen/Elemente und Kreise in Anlehnung an die Schule von Al Huang geübt. Qi Gong, Meditation und Meditativer Tanz sind ergänzende Kurselemente. (© Foto: W. Rolfes)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.