Natur, Ökologie, Schöpfung

09Mai

Mehr als fairer Kaffee

Samstag, 09. Mai 2020 - 09:00 bis 17:00

Mehr als fairer Kaffee

Multiplikatorinnen-Schulung in Kooperation mit der kfd Landesverband Oldenburg – Der fair gehandelte kfd-Kaffee aus kontrolliert biologischem Anbau ist bereits zu einer Marke geworden. Er steht für Genuss, faire Arbeitsbedingungen für die Produzentinnen und Produzenten und umweltverträglichen Anbau. In dieser Multiplikatorinnen- Schulung soll es darum gehen, wie kfd-Ortsgruppen mit dem kfd-Kaffee und weiteren fairen und nachhaltigen Speisen öffentlichkeitswirksame Veranstaltungen planen können, sei es das faire Kaffee- und Kuchenbuffet auf dem Pfarrfest oder ein faires Frühstück in der Fußgängerzone. In diesem Seminar gibt es Hintergrundinformationen über den fairen Handel und praktische Ideen, wie eine Veranstaltung geplant werden kann. Zu guter Letzt werden wir einige der fairen Rezepte selbst ausprobieren und verköstigen. Anmeldungen bitte an frauenseelsorge@bmo-vechta. de oder 04441-872-282 - (Foto: Pixabay)

13Mai

AnSehen: Das »Würde­volle« Leben

Mittwoch, 13. Mai 2020 - 19:30 bis 21:30

Der Mensch - ein Säugetier von Gottes Gnaden? – Laut Artikel 1 unseres Grundgesetzes gilt die Würde des Menschen als unantastbar. Worin ist diese Würde begründet? Haben auch Tiere eine Würde? Die Abendreihe stellt unterschiedliche Würde-Konzepte vor und beleuchtet dabei neben philosophischen und theologischen Perspektiven auch kosmologische, evolutionsbiologische und medizinische Annäherungen an das Thema. An diesem Abend lautet das Thema: "Der Mensch - ein Säugetier von Gottes Gnaden? - Naturwissenschaftliche und theologische Perspektiven"

15Mai

Was wächst denn da am Wegesrand? Und was kann ich daraus machen?

Freitag, 15. Mai 2020 - 17:00 bis 21:00

Was wächst denn da am Wegesrand? Und was kann ich daraus machen?

Kräuterseminar – Eva Kongsbak zeigt uns in ihren Kräuterseminaren, wozu wir die (wilden) Pflanzen aus dem heimischen Garten und vom Wegesrand nutzen können. Dies geschieht meist im Rückgriff auf alte, in Vergessenheit geratene Traditionen und Rezepte.

14Jun

Die Stapelfelder Gärten erleben

Sonntag, 14. Juni 2020 - 11:00 bis 12:30

Sonntags-Matinee im Garten – An den sommerlichen Sonntagen führt Gartenplaner Antonius Bösterling durch die Stapelfelder Gärten der Katholischen Akademie. Dabei geht es wie in einem Gartenseminar zu, um Strukturen und Blickbeziehungen der einzelnen Gartenräume, um Pflanzen und Pflege, um aktuelle Gartenmode. Auf 5 Hektar wachsen Rhododendron, robuste Rosen, Hortensien, Stauden und Gräser, Hecken und Wiesenstücke unter den alten Obstbäumen. In einem Naschwald entdecken wir Wildobst, in einem Neuen Wald klimaresistente Bäume und überall stehen Weltenbäume. Im Erfahrungsaustausch werden Empfehlungen auch zum Düngen erarbeitet.

17Jun

AnSehen: Das »Würde­volle« Leben

Mittwoch, 17. Juni 2020 - 19:30 bis 21:30

AnSehen: Das »Würde­volle« Leben

Leben im Kosmos – Laut Artikel 1 unseres Grundgesetzes gilt die Würde des Menschen als unantastbar. Worin ist diese Würde begründet? Haben auch Tiere eine Würde? Die Abendreihe stellt unterschiedliche Würde-Konzepte vor und beleuchtet dabei neben philosophischen und theologischen Perspektiven auch kosmologische, evolutionsbiologische und medizinische Annäherungen an das Thema. An diesem Abend lautet das Thema: "Leben im Kosmos, Teilhard de Chardin - Denker der Ganzheit"

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.