Jahresthema »AnSehen«

14Dez

Warte.Zeit: Adventsseminar

Montag, 14. Dezember 2020 - 12:30 bis Donnerstag, 17. Dezember 2020 - 15:00

Warte.Zeit: Adventsseminar

Den Advent anders erleben – „Schön, aber vor allem stressig“, so empfinden viele Menschen die Adventszeit. Backen und Geschenke kaufen, Betriebsfeiern und Besuche bei Verwandten und Freunden erledigen – all diese Dinge prägen die Wochen vor Weihnachten. Advent heißt eigentlich ‚Ankunft‘. Im Advent kann das Warten neu gelernt werden. Das Warten auf die innere Ruhe und die innere Stimme, auf das Licht, das im Dunkeln zu leuchten beginnt. Und auf das Geheimnis von Weihnachten: auf jemanden, der ankommt. Der Advent ist eine Wartezeit – vielleicht wie das ganze Leben! Denn Christen sind Adventsmenschen. Darüber wollen wir in diesen Tagen nachdenken und uns anregen lassen von Impulsen aus Musik und Kunst, Bibel, Film und Literatur. - (Foto: Thomas Puschmann)

03Jan

„Viel Glück und viel Segen…“ – Träume, Glück und Lebensfülle

Sonntag, 03. Januar 2021 - 16:00 bis Mittwoch, 06. Januar 2021 - 13:30

„Viel Glück und viel Segen…“ – Träume, Glück und Lebensfülle

Jahresanfangstagung – Das Thema dieser Jahresanfangstagung kam zu Beginn der Corona-Zeit in unserem Vorbereitungsteam auf und ließ uns in den weiteren Monaten nicht mehr los. Angesichts unseres veränderten Alltags möchten wir mit Ihnen neu der Frage nachgehen, was unser Glück ausmacht und was uns Segen bringt. Und so richten die vielschichtigen Vorträge und Workshops dieser Tagung unseren Blick auf das, was uns Musik, Kunst, Philosophie und vor allem Märchen über Träume, Glück und Lebensfülle erzählen.

25Jan

Kreative Fotografie: Chocolate Bar und Colour Transects

Montag, 25. Januar 2021 - 11:00 bis Donnerstag, 28. Januar 2021 - 13:00

Kreative Fotografie: Chocolate Bar und Colour Transects

Fotoworkshop mit Niall Benvie – In diesem Seminar lernen wir zwei kreative und konzeptionelle Ansätze des schottischen Naturfotografen Niall Benvie in der Praxis kennen. Bei dem Konzept der "Chocolate Bar" geht es darum, sich in Farbe, Form oder Textur ähnelnde Bilder in einer Collage zusammenzustellen. Somit entsteht ein komplett neuer Wahrnehmungszusammenhang. Auch im Konzept "Colour Transects" geht es um eine andere Wahrnehmung des Bildes. Gemäß einem Prinzip aus der Feldforschung werden einem Foto Farbsektionen entnommen und die so entnommenen Farben in einer Übersicht nach immer gleichem Verfahren zusammengestellt. Das Seminar wird auf Englisch gehalten. - (Foto: Niall Benvie)

28Jan

Arbeiten im Feldstudio

Donnerstag, 28. Januar 2021 - 14:30 bis Sonntag, 31. Januar 2021 - 13:30

Arbeiten im Feldstudio

Fotoworkshop mit Niall Benvie – Niall Benvie hat im Jahr 2009 die Initiative "Meet your neighbours" mitbegründet, die sich zum Ziel setzt, auf die Biodiversität vor der eigenen Haustür aufmerksam zu machen. Wir erlernen die besondere Aufnahmetechnik des Feldstudios. Schritt für Schritt werden der konzeptionelle Hintergrund, der technische Aufbau und die Beleuchtungstechnik dargestellt und erprobt. Täglich werden Exkursionen unternommen, um gemeinsam Fotografien zu erstellen, die dann in der Nachbearbeitung entsprechend aufgearbeitet werden. Auch die Vorgehensweise zur Erstellung von Kollagen wird vorgestellt, erläutert und mit eigenen Aufnahmen erprobt. Das Seminar wird auf Englisch gehalten. - (Foto: Niall Benvie)

15Apr

Kein Himmel über Berlin? (Studienreise)

Donnerstag, 15. April 2021 - 07:00 bis Sonntag, 18. April 2021 - 20:00

Kein Himmel über Berlin? (Studienreise)

Über das Ansehen des Christentums in der Metropole – Die Studienfahrt nach Berlin findet vom 15. – 18.04.2021 statt. Neben einer Stadtführung unter der Überschrift »Religion in Berlin« und dem Besuch von Erinnerungsorten (z. B. Hedwigskathedrale, Kapelle der Versöhnung) sind Begegnungen u. a. mit P. Manfred Kollig SSCC (Generalvikar Erzbistum Berlin), Steffen Zimmermann (Berlin-Korrespondent von katholisch.de) und P. Max Cappabianca OP (Leiter der Berliner Hochschulgemeinde) geplant. Auch zu dem Vorbereitungsseminar mit Prof. Dr. Thomas Brose vom 30.10.2020 – 01.11.2020 sind Sie herzlich eingeladen!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.