Gartenkultur

29Feb

»Jeder Schnitt bringt Triebe« – Obstbaumschnitt

Samstag, 29. Februar 2020 - 09:00 bis 15:00

»Jeder Schnitt bringt Triebe« – Obstbaumschnitt

Praxisseminar mit Gartenplaner Antonius Bösterling – Im Obstschnitt- Seminar wird Gartenplaner Antonius Bösterling im alten Obstgarten von 1953 praktisch zeigen, was beim Überwachungsschnitt und Verjüngungsschnitt getan werden muss. Junge Obstbäume werden sechs Jahre nach der Pflanzung durch den Erziehungsschnitt in Form gebracht. »Jeder Schnitt bringt Triebe« ist dabei der wichtigste Grundsatz. Dabei wird auch über den Obstbau im Oldenburger Münsterland berichtet, über alte Sorten von Apfel, Birne, Pflaume und Kirsche. - (Foto: fotolia)

15Mai

Was wächst denn da am Wegesrand? Und was kann ich daraus machen?

Freitag, 15. Mai 2020 - 17:00 bis 21:00

Kräuterseminar – Eva Kongsbak zeigt uns in ihren Kräuterseminaren, wozu wir die (wilden) Pflanzen aus dem heimischen Garten und vom Wegesrand nutzen können. Dies geschieht meist im Rückgriff auf alte, in Vergessenheit geratene Traditionen und Rezepte.

14Jun

Die Stapelfelder Gärten erleben

Sonntag, 14. Juni 2020 - 11:00 bis 12:30

Sonntags-Matinee im Garten – An den sommerlichen Sonntagen führt Gartenplaner Antonius Bösterling durch die Stapelfelder Gärten der Katholischen Akademie. Dabei geht es wie in einem Gartenseminar zu, um Strukturen und Blickbeziehungen der einzelnen Gartenräume, um Pflanzen und Pflege, um aktuelle Gartenmode. Auf 5 Hektar wachsen Rhododendron, robuste Rosen, Hortensien, Stauden und Gräser, Hecken und Wiesenstücke unter den alten Obstbäumen. In einem Naschwald entdecken wir Wildobst, in einem Neuen Wald klimaresistente Bäume und überall stehen Weltenbäume. Im Erfahrungsaustausch werden Empfehlungen auch zum Düngen erarbeitet.

10Jul

Die Rosen in meinem Garten – Rezepte zum Verspeisen und für die Körperpflege

Freitag, 10. Juli 2020 - 17:00 bis 21:00

Die Rosen in meinem Garten – Rezepte zum Verspeisen und für die Körperpflege

Kräuterseminar – Eva Kongsbak zeigt uns in ihren Kräuterseminaren, wozu wir die (wilden) Pflanzen aus dem heimischen Garten und vom Wegesrand nutzen können. Dies geschieht meist im Rückgriff auf alte, in Vergessenheit geratene Traditionen und Rezepte. (Foto: S. Lutkat)

13Sep

Die Stapelfelder Gärten erleben

Sonntag, 13. September 2020 - 11:00 bis 12:30

Sonntags-Matinee im Garten – An den sommerlichen Sonntagen führt Gartenplaner Antonius Bösterling durch die Stapelfelder Gärten der Katholischen Akademie. Dabei geht es wie in einem Gartenseminar zu, um Strukturen und Blickbeziehungen der einzelnen Gartenräume, um Pflanzen und Pflege, um aktuelle Gartenmode. Auf 5 Hektar wachsen Rhododendron, robuste Rosen, Hortensien, Stauden und Gräser, Hecken und Wiesenstücke unter den alten Obstbäumen. In einem Naschwald entdecken wir Wildobst, in einem Neuen Wald klimaresistente Bäume und überall stehen Weltenbäume. Im Erfahrungsaustausch werden Empfehlungen auch zum Düngen erarbeitet.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok