Natur und Ökologie

24Aug

Iss dich fit - Von A – Z ist alles dabei

Freitag, 24. August 2018 - 17:00 bis 21:00

Iss dich fit - Von A – Z ist alles dabei

Rezepte aus der regionalen Küche – Das Ziel ist es, eine gesunde Ernährung mit Rezepturen für Speisen, Cremes und Cocktails aus heimischen und saisonalen Produkten zu bereichern. Daraus soll Schritt für Schritt ein Kochbuch des Oldenburger Münsterlandes entstehen. Der Umwelt zuliebe, denn dadurch verringern wir auch die Klimabelastung, verkürzen die Transportwege, reduzieren somit den Energieverbrauch und den CO2-Ausstoß. Zudem fördern und nutzen wir die Biodiversität. Lassen Sie sich anstecken von Kirsten Nippers Begeisterung für die kulinarischen Schätze der Natur. So kommen Sie einem gesunden Lebensstil, der auch für die Umwelt gut ist, immer näher. Foto: Willi Rolfes

10Sep

Tiere bestatten?

Montag, 10. September 2018 - 19:00 bis 21:00

Tierethische Positionen und pastorale Überlegungen – Die Vortrags- und Diskussionsreihe „Ökologie und Philosophie“ versucht die ethischen Grundlagen des ökologischen Handelns zu reflektieren und in einem übergeordneten Zusammenhang zu klären oder zu ordnen. Prof. Michael Rosenberger aus Linz wird an diesem Abend den Unterschied zwischen Mensch und Tier beleuchten, den Blickwinkel der Enzyklika Laudato Si zur Hilfe nehmen und liturgische und pastorale Überlegungen zu Tierbegräbnissen anstrengen. Wir freuen uns auf neue Sichtweisen, eine kontroverse Diskussion und einen gewinnbringenden Dialog.

11Sep

»Niedersachsen natürlich erleben « – umweltpädagogische Schulung

Dienstag, 11. September 2018 - 19:00 bis 21:30

»Niedersachsen natürlich erleben « – umweltpädagogische Schulung

Auftaktveranstaltung in Kooperation mit dem Schulbiologiezentrum Lüneburg – In einer landesweiten Qualifizierungsoffensive ist es vorgesehen, Ehrenamtliche der beiden größten Naturschutzverbände, Angelverband Niedersachsen e. V. und Landesjägerschaft Niedersachsen e. V. zusammen mit den regionalen Umweltbildungsund Waldpädagogikzentren in Niedersachsen zu qualifizieren, um ansprechende zeitgemäße Umweltbildungsangebote mit Kindern und Jugendlichen durchzuführen und die regionalen Netzwerke dauerhaft zu fördern. Foto: Willi Rolfes

20Sep

Brennpunkt Regionalentwicklung -Kulturlandschaft im Umbruch?

Donnerstag, 20. September 2018 - 19:00 bis 21:00

Brennpunkt Regionalentwicklung -Kulturlandschaft im Umbruch?

Diese Veranstaltungsreihe des Umweltzentrums in der Katholilschen Akademie Stapelfeld greift aktuelle Themen der Regionalentwicklung auf, die im ökologischen Zusammenhang von Bedeutung sind und stellt sie bei abendlichen Vorträgen zur Diskussion. – Das Landschaftsbild des Oldenburger Münsterlandes verändert sich Schritt für Schritt, z. B. durch neu versiegelte Flächen, Straßenbau, Siedlungswesen, Grünlandumbruch, Maisfelder, Windräder, Biogasanlagen, Stromtrassen. Moderne Wirtschaftsformen, Industrieansiedlung und Energiewende prägen die Landschaft. Dieser Abend in Kooperation mit dem Heimatbund und der Zeitschrift Land & Forst betrachtet die Bruchstellen der Kulturlandschaft, sucht nach Raumordnung und Möglichkeiten, das Naturerbe zu bewahren. Foto: Fotolia

21Sep

Sich ausbreiten wie ein Baum, Erde fühlen und Kraft spüren

Freitag, 21. September 2018 - 17:00 bis Sonntag, 23. September 2018 - 13:30

Sich ausbreiten wie ein Baum, Erde fühlen und Kraft spüren

Tai-Ji-Seminar für Anfänger und Fortgeschrittene – Tai-Ji wird seit Jahrhunderten in China zur Verbesserung der körperlichen und geistigen Gesundheit praktiziert. Ruhige, sanft fließende Bewegungsabläufe, die Atmung und eine nach innen gewandte Aufmerksamkeit regen die sogenannte Vitalkraft, Ji, an. Kennzeichnend für Tai-Ji ist der kontinuierliche Bewegungsfluss ohne Pausen. In diesem Wochenend-Seminar für Anfänger und Fortgeschrittene jeglichen Alters, werden die fünf Elemente und Kreise in Anlehnung an die Schule von Al Huang geübt. Qi Gong, Meditation und Meditativer Tanz sind ergänzende Kurselemente. © Foto: J. Hüne

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen