Crashkurs Philosophie

11Mär

Studium Fundamentale 2019

Montag, 11. März 2019 - 09:00 bis Dienstag, 12. März 2019 - 17:00

Studium Fundamentale 2019

Wie können junge Menschen in einer modernen Informationsgesellschaft Orientierung im Denken finden? Die Liebfrauenschule hat dazu in Kooperation mit der Katholischen Akademie ein Pilotprojekt entwickelt. Die Veranstaltungsreihe »Studium fundamentale« richtet sich an Schüler/innen der Jahrgänge 10 und 11. In Theorie und Praxis sollen Grundlagen des Denkens und Argumentierens, des sokratischen Hinterfragens, aber auch die Frage, wie wir uns in einer multikulturellen Situation als Menschen (und Christen) verstehen, eingeübt und vertieft werden. Im schulischen Kontext wird das von den Schüler/innen gewählte Thema aus unterschiedlichen fachlichen Perspektiven beleuchtet und vorbereitet: »MedienbewusstSein«. Das zweitägige Seminar soll die jungen Teilnehmenden auf der Grundlage der klassischen Philosophie und Rhetorik inspirieren, eine eigene Haltung zum Thema intellektuell und existentiell zu entwickeln, diese diskursiv zu vertreten und kommunikativ zu vermitteln.

17Mai

»Ich weiß, dass ich nichts weiß!«

Freitag, 17. Mai 2019 - 17:00 bis Sonntag, 19. Mai 2019 - 13:30

Zur Philosophie der Antike – Das Seminar bietet eine Übersicht über die großen Namen und Grundbegriffe der antiken Philosophie von den Vorsokratikern bis zur Spätantike. Der Schwerpunkt wird auf der Philosophie des Aristoteles liegen, dessen Natur- und Sprachphilosophie, Metaphysik, Logik und Ethik bis heute Maßstäbe setzt.

09Aug

»Ockhams Rasiermesser«

Freitag, 09. August 2019 - 17:00 bis Sonntag, 11. August 2019 - 13:30

Zur Philosophie des Mittelalters – Das Mittelalter gilt als »finstere« Epoche, war jedoch geprägt durch eine große Vielfalt des Denkens und das Bemühen um begriffliche Schärfe. Daran fehlt es im heutigen Zeitalter der »Fake News«. Das Seminar stellt bekannte mittelalterliche Denker wie Anselm von Canterbury, Thomas von Aquin und Wilhelm von Ockham vor.

22Nov

»Es muss doch mehr als alles geben « – Mystik als Experiment in Theorie und Praxis

Freitag, 22. November 2019 - 17:00 bis Sonntag, 24. November 2019 - 13:30

Mystik als Experiment in Theorie und Praxis – Das Seminar stellt mystische Profile unserer abendländischen Kultur vor (Augustinus, Meister Eckhart, Teresa von Avila) und schlägt über den Psychologen und Zen-Lehrer Karlfried Graf Dürckheim die Brücke zu den asiatischen Traditionen. Neben Vorträgen und Gesprächen werden Zeiten der Stille und Meditation angeboten. Die praktischen Übungen sind keiner Methode streng verpflichtet, sondern verstehen sich als undogmatische Weise des Meditierens.

06Dez

»Nur die Wahrheit, die erbaut, ist Wahrheit für dich«

Freitag, 06. Dezember 2019 - 17:00 bis Sonntag, 08. Dezember 2019 - 13:30

Einführung in Kierkegaards Leben und Denken – Kierkegaard gilt als einer der Vordenker der modernen Existenzphilosophie. Er war darüber hinaus ein origineller Schriftsteller, ein scharfer Beobachter der menschlichen Natur, ein tief religiöser Mystiker und zugleich ein scharfer Kritiker. Sein großes Thema ist die Lebensform und die Frage, wie wir authentisch leben können. Das Seminar gibt Anregungen in Theorie und Praxis.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok