Religion, Glauben, Theologie

26Feb

Erlösung - Wird irgendwann alles gut?

Samstag, 26. Februar 2022 - 09:30 bis Sonntag, 27. Februar 2022 - 13:30

Erlösung - Wird irgendwann alles gut?

Seminarreihe #theologisch.klar – Die Kirchen hätten, so ist in der Corona-Zeit oft zu hören, wenig Tröstliches zu sagen gehabt angesichts von Krankheit, Angst und Tod. Aber ist da nicht die Hoffnung auf Erlösung, ja die Überzeugung, dass alles Unheilvolle, Dunkle, Traurige überwunden, weil von Gott aufgehoben wird? »Wer glaubt denn da noch dran«, sagen selbst Kirchenchristen angesichts von Epidemien, Unfällen und Kriegen mit inbrünstigem Zweifel. Wird am Ende alles gut oder kann das, wie der Journalist Tobias Haberl kürzlich spöttisch schrieb, »eigentlich nur behaupten, wer an Erlösung und Auferstehung glaubt«? Das wollen wir in Auseinandersetzung mit biblischen und systematisch-theologischen Positionen diskutieren. (Foto: Pixabay)

01Mär

Was machen wir mit der Macht der Bilder? Ein Update zur Bilddidaktik

Dienstag, 01. März 2022 - 19:00 bis 21:15

Was machen wir mit der Macht der Bilder? Ein Update zur Bilddidaktik

ACHTUNG: Dieses Seminar wird auf den 7. März verschoben – Religionspädagogisches Forum für Religionslehrerinnen und Religionslehrer in Kooperation mit der Abteilung Schule des BMO Vechta: In Kooperation mit dem BMO Vechta bieten wir im Rahmen des Religionspädagogischen Forums 2022 vier Abende für Religionslehrerinnen und Religionslehrer an. Im Gespräch mit namhaften religionspädagogischen und theologischen Expertinnen und Experten möchten wir kompakt und kompetent aktuelle religionspädagogische und -didaktische Fragestellungen darstellen und diskutieren. An jedem Abend folgt auf einen Impuls durch den Referenten oder die Referentin ein moderiertes Fachgespräch im Plenum – mit unmittelbarem Nutzen für die eigene religionsunterrichtliche Praxis (Weitere Veranstaltungen in dieser Reihe am 24. Mai, 11. Oktober und 2. November). Die Referentin an diesem Abend ist die praktische Theologin und Kunsthistorikerin Rita Burrichter. Sie kennt sich aus mit der Macht der Bilder. Die Paderborner Religionspädagogin hat zwar wiederholt für eine ästhetische Ausrichtung des Faches plädiert, wollte dies aber gerade nicht als Gegenentwurf zu einer politischen Option religiöser Bildung verstanden wissen. In letzter Zeit wird die wirklichkeitsprägende Macht der Bilder – in Politik und Wissenschaft, für Religion und Kultur – immer größer. Was bedeutet das für religiöse Bildung und den Umgang mit diesen Bildern? Ein Update in praktischer Absicht!

11Mär

Neugierig auf den eigenen Glauben? Ein Glaubenskurs in Zusammenarbeit mit der Pfarrei St. Margaretha in Emstek

Freitag, 11. März 2022 - 17:00 bis Samstag, 12. März 2022 - 18:00

Neugierig auf den eigenen Glauben? Ein Glaubenskurs in Zusammenarbeit mit der Pfarrei St. Margaretha in Emstek

Gibt‘s Gott? (Modul 1) – Gott, was ist das? Eine große Macht, ein Nichts, die Frage aller Fragen, der Sinn hinter den Dingen – vielleicht doch eine Person? Oder, wie Martin Luther es formulierte, das, woran ein Mensch sein Herz hängt? Und wenn ich wüsste, was ich mir unter diesem Wort vorstelle – gibt‘s Gott überhaupt? Die weiteren Module finden statt vom 21. bis 22. Mai, 9. bis 10. Oktober und 25. bis 26. November. (Die Teilnahme an diesem Glaubenskurs steht auch Interessierten offen, die nicht aus der Pfarrei St. Margaretha kommen.)

22Mär

Neu hier?

Dienstag, 22. März 2022 - 08:30 bis Mittwoch, 23. März 2022 - 17:00

Einführungsseminar für neue Mitarbeitende im kirchlichen Dienst – Wer neu ist im kirchlichen Dienst, hat sicher die eine oder andere Frage – zur Organisation der Kirche im Oldenburger Land, zur Struktur von Diensten und Ämtern, zum kirchlichen Arbeitsrecht oder der Kirchenfinanzierung. Dieses Seminar für neue kirchliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter thematisiert, was es bedeutet, Teil einer Dienstgemeinschaft in der katholischen Kirche im Oldenburger Land zu sein. Während der beiden Tage gibt es aber nicht nur Wissenswertes zum neuen Arbeitsverhältnis. Es besteht ebenso die Möglichkeit, Kontakt zu Kolleginnen und Kollegen aus anderen Arbeitsfeldern zu knüpfen, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bischöflich Münsterschen Offizialats und der Katholischen Akademie kennen zu lernen und gemeinsam Gottesdienst zu feiern. Das Einführungsseminar will dazu beitragen, dass neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im kirchlichen Dienst in ihrer neuen Tätigkeit gut ankommen und zufrieden arbeiten können.

26Mär

Ja – mit Gottes Segen!

Samstag, 26. März 2022 - 09:30 bis 17:30

Ja – mit Gottes Segen!

Ehevorbereitung kompakt – Gönnen Sie sich im Vorbereitungs- und Organisationsstress vor Ihrer Hochzeit etwas Zeit füreinander – und lassen Sie sich gleichzeitig für den gemeinsamen Weg inspirieren! In dieser Veranstaltung sprechen wir mit Ihnen über Partnerschaft und Ehe, machen Sie mit dem kirchlichen Eheverständnis vertraut und zeigen Ihnen hilfreiche Wege für den Umgang mit Konflikten und Krisen. Zudem geben wir Anregungen, wie Sie ihren Traugottesdienst ganz persönlich gestalten können. (Bild: Pixabay)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.