Plattdüütsch

09Feb

Plattdüütsch Warkstäe – Ein Dag för Schrievers

Samstag, 09. Februar 2019 - 09:30 bis 17:00

Plattdüütsch Warkstäe – Ein Dag för Schrievers

Nu kiek eis an! – In de Plattdüütsch Warkstäe Stapelfeld laat sik Schrieverslüüe wat to een vörgeeven Thema infallen: Riemels, kotte Vertellen, Geschichten. In ’n Koppel wedd dor achteran mitnanner över prootet. So krigg manges noch een betern Dreih an sien Wark. Dor kummp alltied een muntern Koppel binanner. Kiek maal to! Maak mit! Dat maakt Pläseer!

08Mär

Brüggen slaan ton Tohörer – den richtigen Ton finnen

Freitag, 08. März 2019 - 14:30 bis Samstag, 09. März 2019 - 16:00

Warkstäe för evangelsche un katholsche Andachtensprekers för ’t Radio – »Dat kannst’ mi glöven! « – so hett dat Dag för Dag up NDR 1 Radio Neddersassen, een Sendung, de van ’n Büld Lüüe hört wedd. Üm dat de moien Texten noch beter wohrnahmen weern könnt, willt wi bi disse Warkstäe een beten wat an de »Präsentation« arbeiten. Wo find wi den richtigen Ton? Dorto wedd wi de een of anner Andacht ankieken, un uk utprobeern, wo man ’t villicht noch beter vördregen kann.

27Mär

De Grup – eine erzählende Musikperformance – PLATTart Festival 2019

Mittwoch, 27. März 2019 - 19:30 bis 21:00

In der erzählenden Musikperformance »DE GRUP« (Die Grenze) werden die Familiengeschichten der Musiker Otto Groote (Bremen-DE) und Bert Hadders (Groningen-NL) skizziert. Ihre Vorfahren lebten einst in Nordost-Groningen und Drenthe relativ nahe beieinander. Grootes Großvater ging in die Grenzregion des deutschen Nordwestens, während die Familie Hadders im Norden der Niederlande blieb. Die jüngsten Nachkommen Otto und Bert trafen sich später zufällig in der aktiven regionalen Musikszene der Grenzregion. Sie dienten mit ihrer Familiengeschichte als Inspiration für das Stück des Musiktheaterensembles der Stiftung Iemandsland. Eine Entdeckungsreise.

29Mär

»Pastors Platt Slam« PLATTart Festival 2019

Freitag, 29. März 2019 - 19:30 bis 21:30

Poetry-Slam giv dat all wat länger, – uk up Platt. Man wo was dat maal mit een Slam mit Texten över dat, wat een Karkenfroo, een Karkenmann to seggen heff – sotoseggen een »Pastors-Slam« in Stapelfeld. De Sprekers van de Rieg »Dat kannst mi glöven!« up NDR 1 Neddersassen, man uk anner Interesseerte, könnt sik mit een Bidrag bewarven un sik up de Bühn stellen. Wecker kannt an’n besten?

30Mär

Geschichte (n) unnerwegens ton Lustern

Samstag, 30. März 2019 - 09:30 bis 17:00

Warkstäe: Plattdeutsche Hörstationen im Oldenburger Land an besonderen Orten und Plätzen – Sie wollen für Ihren Ort, Ihre Region einen »Outdoor-Audioguide « erstellen und besondere Plätze zum Sprechen bringen: der Müller erzählt von der alten Mühle im Dorf; die tausendjährige Eiche berichtet von all den Erlebnissen, die an ihr vorbeigezogen sind – und das mehrsprachig, auch im Zungenschlag Ihrer Region. Diese Werkstatt in Zusammenarbeit mit der Projektgruppe »CultureCall « aus Delmenhorst, möchte mit Ihnen Ideen für Ihr Dorf, Ihre Stadt, Ihre Gemeinde aufgreifen und Anregungen für eine Umsetzung geben.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok