Glauben vermitteln

17Apr

Stapelfelder Passionsspiele – Spiel des Lebens?

Mittwoch, 17. April 2019 - 17:00 bis Sonntag, 21. April 2019 - 11:00

Stapelfelder Passionsspiele – Spiel des Lebens?

Die Kar- und Ostertage bewusst als Paar erfahren – Die Passion. Eine bekannte Geschichte, häufig vertont, verfilmt und auf Bühnen gebracht. Die Geschehnisse der letzten irdischen Tage des Jesus von Nazaret in Jerusalem – mehr als nur eine gute Story, die etwas mit meinem Leben zu tun hat? Wir möchten uns dieser Frage in der Karwoche stellen und bewusst Gemeinschaft leben: Die liturgischen Feiern der Karwoche gemeinsam erleben, aus verschiedenen Blickwinkeln betrachten und neue Zugänge zur Leidensgeschichte und zu ihrer Bedeutung für das eigene Leben finden. Wie sieht die Passionsgeschichte der Natur aus? Wie vielschichtig und facettenreich sind die Charaktere auf dem Bühnenboden der Passion? So begeben wir uns auf einen spannenden, außergewöhnlichen, gemeinsamen Weg nach Ostern. Angesprochen sind Paare jeden Alters, die dem eigentlichen Kern der Feiertage einmal wieder mehr Raum geben möchten. - Bild: Die mittelalterlichen Passionsspiele waren Motivquelle für viele Altarbilder wie hier das Tafelbild von Derick Baegert aus der Zeit um 1470.

06Sep

Alte Worte – junge Stimmen. Stark!e Worte

Freitag, 06. September 2019 - 16:00 bis Samstag, 07. September 2019 - 18:30

Alte Worte – junge Stimmen. Stark!e Worte

Ein Praxisseminar für Jugendliche, die sich auf den Lektorendienst vorbereiten möchten – Der Kurs will grundsätzliches Verstehen der Heiligen Schriften des Alten und des Neuen Testamentes vermitteln sowie einführen in die »einfache« Kunst des lebendigen, verständlichen und glaubwürdigen Lesens. Dabei geht es in diesem Kurs besonders um die Chancen und Schwierigkeiten jugendlicher Lektoren. Wenn Sie Interesse daran haben, sich zu engagieren, sprechen Sie bitte mit Ihrem Pfarrer. Ihre Anmeldung kann nur über die Pfarrämter oder direkt an das Offizialat (Dominik Blum, Tel. (04441) 872-245 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) erfolgen. - © Foto: fotolia

27Okt

»… denn wir alle haben Teil an dem einen Brot« (1 Kor 10,17)

Sonntag, 27. Oktober 2019 - 08:45 bis 18:00

»… denn wir alle haben Teil an dem einen Brot« (1 Kor 10,17)

Praixisseminar zur Erlangung der Kirchlichen Beauftragung mit dem Kommunionhelferdienst in Kooperation mit der Abteilung Seelsorge im Bischöflich Münsterschen Offizialat – Kommunionhelferinnen und Kommunionhelfer kommen aus der Gemeinde und üben ihren Dienst für die Gemeinde aus. Sie können Spender der Heiligen Kommunion in der Messfeier, wie auch im Krankenhaus, Altenheim oder in einer Hausfeier sein. Der Kurs dient der inneren und äußeren Vorbereitung auf diesen liturgischen Dienst. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erlangen damit die »Kirchliche Beauftragung mit dem Kommunionhelferdienst«, die ihnen dann in Form einer Urkunde in der Gemeinde vom Pfarrer überreicht wird. Interessierte wenden sich bitte zuerst an den leitenden Pfarrer ihrer Gemeinde. Die Anmeldung kann nur im Auftrag des Pfarrers über das zuständige Pfarrbüro bei Dominik Blum, BMO Vechta, Telefon: (04441) 872-245 oder per E-Mail unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erfolgen.

29Nov

Gottes Wort eine Stimme geben – Das Wort Gottes wohne mit seinem ganzen Reichtum bei euch (Kol 3,16)

Freitag, 29. November 2019 - 16:00 bis Samstag, 30. November 2019 - 18:30

Gottes Wort eine Stimme geben – Das Wort Gottes wohne mit seinem ganzen Reichtum bei euch (Kol 3,16)

Praxisseminar für Interessierte, die sich auf den Lektorendienst vorbereiten möchten – Der Kurs will grundsätzliches Verstehen der Heiligen Schriften des Alten und des Neuen Testamentes vermitteln sowie einführen in die »einfache« Kunst des lebendigen, verständlichen und glaubwürdigen Lesens. Wenn Sie Interesse daran haben, sich zu engagieren, sprechen Sie bitte mit Ihrem Pfarrer. Ihre Anmeldung kann nur über die Pfarrämter oder direkt an das Offizialat (Dominik Blum, Tel. (04441) 872-245 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) erfolgen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok