• Mittwoch, 24. Mai 2017

    Menschen und ihre Gärten

    Mit dem Rad auf GartenkulTour – Die Gartenkultur des Oldenburger Münsterlandes steht in voller Blüte und bietet eine Fülle unentdeckter faszinierender Pflanzen und Gehölze in außergewöhnlichen Gärten. Diese wollen wir – zumeist mit dem Rad – erkunden. Ein bunter Strauß von Vorträgen und Impulsen zur Gartenkultur, verschiedene Radtouren zu privaten Gärten, Gespräche mit Gartengestaltern prägen den Charakter dieser GartenkulTour.©Foto: W.Rolfes

    Zu den Details

  • Montag, 29. Mai 2017

    Haltung.Macht.Sinn

    Seminar in Kooperation mit einer Justizvollzugsanstalt – Der richtige Umgang mit mir anvertrauter Macht ist eine Haltungs-Frage. Macht gibt Verantwortung, nicht Sinn. Was Haltung, Macht und Sinn bedeuten, professionell wie persönlich, wird im Seminar bedacht, im Erfahrungsaustausch, aber auch auf eher ungewöhnlichen Wegen, mit dem Langbogen oder dem Schwert in der Hand.

    Zu den Details

  • Mittwoch, 31. Mai 2017

    ZusammenHalt, MitSprache und MitWirkung im kirchlichen Dienst – »Dritter Weg«, MAV, KODA & Co

    Seminartag für (neu gewählte) Mitarbeiter/-innenvertretungen im kirchlichen Dienst sowie Interessierte – Informationen zu den Grundsätzen, Zielsetzungen und Strukturen des »Dritten Weges« sind die Inhalte des Seminars. Die Bedeutung auch in Einzelfällen für Mitarbeiter/-innen im kirchlichen Dienst und in der öffentlichen Wahrnehmung werden erörtert, sowie Aufgaben, Chancen und Grenzen der Mitwirkung der MAV. Ein Blitzlicht wird auf Konfliktkommunikation/- moderation geworfen. © Foto: bluedesign - fotolia

    Zu den Details

  • Donnerstag, 08. Juni 2017

    »Damit es ein Fest wird«

    Ehevorbereitung kreativ – Gestalten Sie Ihr kirchliches Hochzeitsfest ganz persönlich und individuell! In diesem Abendkurs machen wir Sie mit den Riten und Symbolen der Trauung vertraut. Sie erfahren alles über den Ablauf, die Elemente und die Gestaltungsmöglichkeiten des Gottesdienstes – und wir machen Ihnen Vorschläge für Lieder, Texte und Geschichten. Bild: BMO Vechta

    Zu den Details

  • Seminar für Mitarbeitervertretungen (MAV) im kirchlichen Dienst am 31.05.2017 in Stapelfeld

    Nachdem im April über 600 Einrichtungen in Kirche und Caritas im Bistum Münster ihre Mitarbeitervertretungen („kirchliche Betriebsräte“) gewählt haben, veranstaltet die Katholische Akademie Stapelfeld am 31.05. für alle (neu) gewählten Mitglieder sowie für Interessierte ein Seminar zu den Grundsätzen, Zielsetzungen und Strukturen der Mitarbeitervertretungsordnung. Die Veranstaltung beginnt um 14:00 Uhr und endet gegen 21:00 Uhr. Die Kosten betragen 25,- € inklusive Verpflegung.

    Als Referenten konnten Wilhelm Nüsse mit langjähriger Erfahrung in der MAV- und KODA-Arbeit sowie Björn Thedering (Regional-KODA Osnabrück/Vechta, MAV-Vorsitzender im Pastoralen Dienst) gewonnen werden. Mit konkreten Praxisbeispielen wollen sie mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern ins Gespräch kommen und dabei auch die Bedeutung in Einzelfällen für Mitarbeiter/-innen im kirchlichen Dienst und in der öffentlichen Wahrnehmung erörtern. Aufgaben, Chancen und Grenzen der Mitwirkung der MAV werden ausgelotet.

    Zum Schluss des Seminartages wird noch ein Blitzlicht auf die Grundzüge der Konfliktkommunikation bzw. -moderation geworfen. ©Foto:Fotolia.com

    Weitere Informationen und Anmeldung bei Barbara Ostendorf unter Tel. 04471/188-1132 oder bostendorf@ka-stapelfeld.de oder folgen Sie dem Link:

    Weiterlesen

  • „Hörender Bischof” diskutiert mit spannenden Gästen über „Zusammenhalt” unserer Gesellschaft

    „Bischofs-Talk” mit Dr. Felix Genn am 7. Juni in der Katholischen Akademie Stapelfeld – Stapelfeld. Was hält uns zusammen – in Gesellschaft und Kirche, aber auch ganz persönlich in unserer Seele? Was ist wichtig für diesen Zusammenhalt und was bringt ihn in Gefahr? Mit diesen Fragen beschäftigt sich der „Bischofs-Talk” am Mittwoch, 7. Juni, in der Katholischen Akademie Stapelfeld. Pfarrer und Philosoph Dr. Marc Röbel und sein Direktoriums-Kollege Dr. Heinrich Dickerhoff begrüßen dazu im Forum des Bildungshauses den Bischof von Münster, Dr. Felix Genn, und weitere spannende Gäste.

    Genn kommt nicht als Vortragsredner, sondern sucht als „hörender Bischof” den Dialog mit den Gesprächspartnern und deren Auswahl verspricht einen lebhaften Austausch. Mit dabei sind Silvia Breher als CDU-Bundestagskandidatin für das Oldenburger Münsterland sowie Tom Dobrowski, der als junger Politiker für die Linken im Löninger Stadtrat sitzt. Im Gegensatz zu ihm vertritt Theologie-Studentin Hannah Siefer aus Cloppenburg eher kirchennahe, aber durchaus auch kritische Positionen. Zwei weitere Teilnehmer schildern ihre beruflichen Erfahrungen in den Randzonen des Lebens, wo der Zusammenhalt an Grenzen stößt: Walter Sieveke, stellvertretender Leiter der Polizeiinspektion Cloppenburg-Vechta, und Prof. Dr. Jörg Zimmermann, Psychiater und Direktor der Karl-Jaspers-Klinik in Bad Zwischenahn.

    Bewusst haben die beiden Moderatoren eine so kontrastreiche Runde eingeladen, die das Thema auch „vor der Kirchentür” diskutiert – denn man will kein Stichwortwerfer für einen referierenden Bischof sein, sondern ihm – wie von ihm selbst gewünscht – die Gelegenheit zu intensiver und konstruktiver Auseinandersetzung bieten. ©Foto:W.Rolfes.

    Das Publikum erwartet somit ein ebenso informativer und anregender Abend mit Bischof Dr. Genn und den Talk-Gästen. Beginn ist um 19.30 Uhr, der Eintritt ist frei.

    Für die Planung bitten die Gastgeber um Anmeldung unter Tel. 04471/1881550 oder per E-Mail an jgoevert@ka-stapelfeld.de.

    Weiterlesen

  • „Up Visite“ –

    eine Entdeckungstour mit dem Fahrrad vom 19.-22.06.17 – Die Katholische Akademie Stapelfeld lädt herzlich dazu ein, das Oldenburger Münsterland und seine schönen Ecken kennenzulernen, Land und Leute, seine Sprachen Plattdeutsch und Saterfriesisch. Unter der Leitung von Heinrich Siefer werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in diesem Jahr „up Visite“ im Hasetal, der Wildeshauser Geest und der Thülsfelder Talsperre sein.

    Auch das Eintauchen in die Sprachwelt des Plattdeutschen und regionale kulinarische Genüsse werden in diesen Tagen nicht zu kurz kommen.

    Die Kosten betragen 250,- € im EZ bzw. 220,- € im DZ inklusive Vollpension.

    Weitere Informationen und Anmeldung bei Barbara Ostendorf unter Tel. 04471/188-1132, E-Mail: bostendorf@ka-stapelfeld.de oder folgen Sie dem Link:

    Weiterlesen

  • Seminar für Mitarbeitervertretungen (MAV) im kirchlichen Dienst

    am 31.05.2017 in Stapelfeld – Nachdem im April über 600 Einrichtungen in Kirche und Caritas im Bistum Münster ihre Mitarbeitervertretungen („kirchliche Betriebsräte“) gewählt haben, veranstaltet die Katholische Akademie Stapelfeld am 31.05. für alle (neu) gewählten Mitglieder sowie für Interessierte ein Seminar zu den Grundsätzen, Zielsetzungen und Strukturen der Mitarbeitervertretungsordnung. Die Veranstaltung beginnt um 14:00 Uhr und endet gegen 21:00 Uhr. Die Kosten betragen 25,- € inklusive Verpflegung.

    Als Referenten konnten Wilhelm Nüsse mit langjähriger Erfahrung in der MAV- und KODA-Arbeit sowie Björn Thedering (Regional-KODA Osnabrück/Vechta, MAV-Vorsitzender im Pastoralen Dienst) gewonnen werden. Mit konkreten Praxisbeispielen wollen sie mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern ins Gespräch kommen und dabei auch die Bedeutung in Einzelfällen für Mitarbeiter/-innen im kirchlichen Dienst und in der öffentlichen Wahrnehmung erörtern. Aufgaben, Chancen und Grenzen der Mitwirkung der MAV werden ausgelotet.

    Zum Schluss des Seminartages wird noch ein Blitzlicht auf die Grundzüge der Konfliktkommunikation bzw. -moderation geworfen. ©Foto: fotolia.com

    Weitere Informationen und Anmeldung bei Barbara Ostendorf unter Tel. 04471/188-1132, E-Mail: bostendorf@ka-stapelfeld.de oder folgen Sie dem Link:

    Weiterlesen

  • Die Akademie

    Sie waren noch nicht in Stapelfeld und wollen gerne mehr über uns erfahren?

    Dann schauen Sie sich doch einmal unser neues Video an. Oder stöbern Sie ein bisschen auf unserer Webseite und bekommen so einen ersten Eindruck von unserem Haus.

    Am besten kommen Sie aber einmal persönlich vorbei!

    Erfahren Sie mehr

    Unsere Mediathek