Team

franziska zumbraegel

Dr. Franziska Zumbrägel

Tel. (04471) 188-1111
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sekretariat:
Angelika Walter
Tel. (04471) 188-1125
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Dr. Franziska Zumbrägel möchte im Alltäglichen Räume schaffen für etwas mehr wilde Natur; über Umwelt und Natur staunen, sie besser verstehen, schützen und bewahren.

Qualifikation:

Studium der Biochemie (Master of Science), Promotion (Dr. rer. nat.) und Kinder- und Jugendarbeit in der Deutschen Pfadfinderschaft St. Georg

Arbeitsschwerpunkte:

Natureerlebnisse ermöglichen, Themen der Nachhaltigkeit und des Kritischen Konsums, Bioethik, Wissenschaftskommunikation. 

ulla ostermann

Ulla Ostermann

Freiberuflich als Ökotrophologin tätig

Gesunde Ernährung schmackhaft machen, die Wertschätzung und Achtung für Lebensmittel und ihre Entstehungsbedingungen vermitteln.

Schwerpunkte:

Ernährung und Landwirtschaft: Vom Brot zum Korn, von der Ladentheke zum Verbraucher

michael bergmann

Michael Bergmann

Lehrer am Gymnasium Werlte (Mathematik, Erdkunde)

„Nur was man kennt, das schützt man“ – Michael möchte dazu beitragen, dass Kinder und Jugendliche eine Beziehung zur Natur, zu den Lebensräumen, Pflanzen und Tiere herstellen und Möglichkeiten kennenlernen, ihre Zukunft nachhaltig zu gestalten.

 

Schwerpunkte:

Energie, Bodenkunde, Geoökologie, Landschaftsräume

anja stubbe

Anja Stubbe

Realschullehrerin an der Oberschule Dinklage (Biologie, Chemie, Deutsch)

Neben dem sinnlichen Erlebnis und der praktischen Erfahrung ist die inhaltliche Erkenntnis das wichtigste Ziel.

Schwerpunkte:

Umwelterziehung, Ernährung, Biologie und Ökologie der Honigbiene

claudia buessing

Claudia Büssing

Grund-, Haupt- und Realschullehrerin, tätig an der Grundschule Overbergschule Vechta (Sachunterricht, Deutsch, Religion, Textil, Werken, Kunst)

Die Besucherinnen und Besucher sollen über den eigenen Tellerrand in die Welt schauen. Sie werden sensibel gemacht für die Erkenntnis, dass jeder Einzelne mitverantwortlich für seine Umwelt ist.

 

Schwerpunkte:

Flora und Fauna, Ökologie, Ernährung und Landwirtschaft

nadine andressen

Nadine Andreßen

Studienrätin, tätig an der BBS am Museumsdorf Cloppenburg (Chemie, Wirtschaft, Sonderpädagogik)

„Falls du glaubst, dass du zu klein bist, um etwas zu bewirken, dann versuche mal zu schlafen, wenn eine Mücke im Raum ist.“ Dalai Lama

Schwerpunkte:

Bildung für nachhaltige Entwicklung, Ökologische und ökonomische Zusammenhänge, Lebensräume, Kunststoffe

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok