Veranstaltungen

11Mai

Kreative Fotografie: Chocolate Bar und Colour Transects

Montag, 11. Mai 2020 - 11:00 bis Donnerstag, 14. Mai 2020 - 13:00

Kreative Fotografie: Chocolate Bar und Colour Transects

Fotoworkshop mit Niall Benvie – In diesem Seminar lernen wir zwei kreative und konzeptionelle Ansätze des schottischen Naturfotografen Niall Benvie in der Praxis kennen. Bei dem Konzept der „Chocolate Bar“ geht es nicht darum, möglichst spektakuläre Bilder zu fotografieren. Es geht vielmehr darum, sich in Farbe, Form oder Textur ähnelnde Bilder in einer Collage zusammenzustellen. Somit entsteht ein komplett neuer Wahrnehmungszusammenhang. Die Vielfalt im Kleinen schafft ein neues Ganzes. Auch im Konzept „Colour Transects“ geht es um eine andere Wahrnehmung des Bildes. Gemäß einem Prinzip aus der Feldforschung werden einem Foto Farbsektionen entnommen und die so entnommenen Farben in einer Übersicht nach immer gleichem Verfahren zusammengestellt. In diesem Seminar werden gemeinsam Fotografien geschaffen, die sich für diese beiden kreativen Bearbeitungsformen besonders eignen. Später wird Niall Benvie die Prinzipien der Gestaltung und die technische Umsetzung schrittweise erläutern und uns dabei unterstützen, mit unseren Bildern eine eigene Arbeit zu erstellen. Das Seminar wird zum Teil in englischer Sprache gehalten. - (Foto: Niall Benvie)

14Mai

Arbeiten im Feldstudio

Donnerstag, 14. Mai 2020 - 14:30 bis Sonntag, 17. Mai 2020 - 13:30

Arbeiten im Feldstudio

Fotoworkshop mit Niall Benvie – Niall Benvie hat im Jahr 2009 die Initiative „Meet your neighbours“ mitbegründet, die sich zum Ziel setzt, auf die Biodiversität vor der eigenen Haustür aufmerksam zu machen: die Vielfalt zu erkennen und zum Schutz der Tiere und Pflanzen aufzurufen. Mit einer besonderen Technik, dem Feldstudio, werden die Arten vor einem weißen Hintergrund fotografiert. Dadurch werden sie aus ihrem Wahrnehmungskontext herausgelöst und in einen neuen Zusammenhang gestellt. Diese Bilder lassen sich in weiteren Schritten zu Collagen verarbeiten. Auf diese Weise lassen sich Lebensgemeinschaften in der Nachbarschaft darstellen: Meet your neighbours! Mit Niall Benvie erlernen wir die besondere Aufnahmetechnik des Feldstudios. Schritt für Schritt werden der konzeptionelle Hintergrund, der technische Aufbau und die Beleuchtungstechnik dargestellt und erprobt. Täglich werden Exkursionen unternommen, um gemeinsam Fotografien zu erstellen, die dann in der Nachbearbeitung entsprechend aufgearbeitet werden. Auch die Vorgehensweise zur Erstellung von Kollagen wird vorgestellt, erläutert und mit eigenen Aufnahmen erprobt. Das Seminar wird zum Teil in englischer Sprache gehalten. - (Foto: Niall Benvie)

21Mai

Naturfotografie im Frühling

Donnerstag, 21. Mai 2020 - 14:30 bis Sonntag, 24. Mai 2020 - 13:30

Naturfotografie im Frühling

Fotoworkshop mit Karsten Mosebach – Fotomotive in der Natur gibt es im Mai in schier endloser Anzahl. Überall sprießen die Blätter der Bäume. Buchen und Eichen sind inzwischen voll belaubt, aber zeigen immer noch ihr frisches Grün. In den Mooren der Region ist der Mai ohnehin der schönste Monat für die Fotografie mit den wunderschönen weißen und puscheligen Fruchtständen des Wollgrases. Mit etwas Glück können wir an nebligen windstillen Tagen den Sonnenaufgang im Moor und mit Tautropfen übersäte Insekten fotografieren und, wenn die Witterung es zulässt, nachts den Sternenhimmel mit lichtstarken Weitwinkelobjektiven. Die Ziele der Fotografie-Exkursionen in die Moore, Waldgebiete und Wasserlandschaften der Umgebung. - (Foto: Karsten Mosebach)

08Jun

Malerische Fotografie

Montag, 08. Juni 2020 - 14:00 bis Donnerstag, 11. Juni 2020 - 14:00

Malerische Fotografie

Kreativseminar mit Fotokünstlerin Jutta Engelage – Dieser Workshop ist für alle, die in einer schönen Umgebung fotografieren und eine Verbindung zwischen Fotografie und Malerei schaffen möchten. In diesen Tagen ist Zeit dafür, den eigenen fotografischen Blick zu schulen. Heute muss immer alles schnell gehen, effektiv sein. In der Fotografie und in der Kreativität sieht es anders aus. Hier ist im Vorteil, wer sich Zeit lassen kann: einen Gang runter schalten und sich bewusster und intensiver den ausgewählten Motiven widmen. Zu Beginn wird an Bildbeispielen alles Wissenswerte zur Technik und zu einer gelungenen Bildgestaltung vermittelt. Wir lernen, mit gezielt eingesetzter Unschärfe, dem geeigneten Licht, längeren Belichtungszeiten und der eigenen Kamera zu „malen“ und eigene kreative Ideen umzusetzen. Wir lassen unserer Experimentierfreude freien Lauf und fotografieren einmalige malerische Bilder. Wer mag, kann sich dabei auch im Nah- und Makrobereich bewegen, denn oft sind es die kleinen, auf den ersten Blick unscheinbaren Motive, die zu beeindruckenden Bildern führen. Jutta Engelage gibt Tipps und steht bei den Exkursionen individuell mit praktischem Rat zur Seite. Bei den täglichen Bildbesprechungen wird eine Auswahl der entstandenen Fotos gemeinsam besprochen und es werden Optimierungsmöglichkeiten aufgezeigt. - (Foto: Jutta Engelage)

20Jul

Auf dem Weg zum eigenen Bildband

Montag, 20. Juli 2020 - 14:00 bis Freitag, 24. Juli 2020 - 13:00

Auf dem Weg zum eigenen Bildband

Fotworkshop mit Sandra Bartocha – Viele Fotografinnen und Fotografen träumen davon, einen eigenen Bildband zu erstellen – wenn auch in kleiner Auflage. Doch wo anfangen? Was macht eine gute Geschichte aus und was gehört noch dazu, um daraus eine schlüssige Idee für ein Buch zu entwickeln? Unter Anleitung der renommierten Fotografin und Buchautorin Sandra Bartocha werden konkrete Ideen für einen gelungenen Bildband entwickelt. Dies geschieht auf Grundlage der von den Teilnehmenden mitgebrachten Arbeiten. Bildungsurlaub ist beantragt für Arbeitnehmer*innen mit einem beruflichen oder ehrenamtlichen Bezug zum Thema.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok