Politik und Gesellschaft

12Feb

Geraubte Kindheit

Mittwoch, 12. Februar 2020 - 19:00 bis 22:00

Geraubte Kindheit

Ezidische Kindersoldaten des sog. »Islamischen Staates « – Am 12. Februar ist der internationale Tag gegen Kindersoldaten (Red Hand Day). Wir sprechen mit Gästen in der Katholischen Akademie Stapelfeld über die Situation von ezidischen Kindern, die in Nordirak von den Milizen des sogenannten »Islamischen Staates« verschleppt und nach Indoktrination und Gehirnwäsche als Soldaten und Selbstmordattentäter missbraucht werden. In den letzten Jahren wurden etwa 2000 dieser traumatisierten Kinder freigekauft. Seitdem bemüht sich der Bielefelder Arzt Said Saydo darum, ihnen professionelle psychische Hilfe zukommen zu lassen. Saydo, der stellvertretender Vorsitzender des Zentralrats der Eziden in Deutschland ist, wird von seinen Erfahrungen berichten. Anschließend diskutiert er mit Sr. Makrina Finlay, Benediktinerin aus der Abtei Burg Dinklage, über die Arbeit mit geflüchteten Menschen aus Syrien und Irak, die hier eine Heimat suchen.

26Feb

Politischer Aschermittwoch

Mittwoch, 26. Februar 2020 - 17:00 bis 20:00

Zum schon traditionellen Politischen Aschermittwoch laden wir auch in diesem Jahr wieder politisch Verantwortliche und gesellschaftlich Engagierte aus der Region ein. Als Gastredner konnten wir Gerald Hüther gewinnen, der über das aktuelle Thema der menschlichen Würde sprechen wird.

27Jun

Gute Arbeit 4.0

Samstag, 27. Juni 2020 - 09:00 bis 17:00

Eine Fachtagung in Kooperation mit der KAB Land Oldenburg und dem KKV Bezirksgemeinschaft Oldenburg – Industrie 4.0 meint die Digitalisierung aller industriellen Produktionsprozesse im Sinne einer vierten industriellen Revolution. Im »Dialogprozess Arbeiten 4.0« der Bundesregierung wird im Anschluss daran über die Zukunft der Arbeitsgesellschaft diskutiert. Auf der Basis des Leitbilds »Gute Arbeit« sollen Leitlinien für eine zukünftige digitalisierte Arbeitswelt entwickelt werden. Konkret stehen dabei zum Beispiel die Flexibilisierung von Arbeitszeit als Folge digitaler Zugriffsmöglichkeiten zur Debatte, aber auch Arbeitnehmerrechte, soziale Absicherung und gesundheitliche Fragen. Die Fachtagung will diese Diskussion in Kooperation mit KKV und KAB ausdrücklich ins Oldenburger Land holen. Nicht zuletzt geht es auch darum, welche Positionen der christlichen Soziallehre heute aussagekräftig und hilfreich sein können, wenn es um »Gute Arbeit 4.0« geht.

04Nov

Stapelfelder Ärzteforum

Mittwoch, 04. November 2020 - 15:30 bis 21:00

Der Arzt im digitalen Zeitalter – Der aus Oldenburg stammende Psychiater und Philosoph Karl Jaspers hat in einem Beitrag den »Arzt im technischen Zeitalter« thematisiert. Heute stehen wir vor den Herausforderungen des digitalen Zeitalters. Dieses Zukunftsthema soll beim Stapelfelder Ärzteforum aus verschiedenen Perspektiven beleuchtet werden. Wie kann eine zunehmend digitalisierte Medizin so gestaltet werden, dass sie wirklich dem Leben dient? Unter diesem Thema lädt Weihbischof und Offizial Wilfried Theising zu einem weiteren Stapelfelder Ärzteforum ein, das sich an ÄrztInnen, ZahnärztInnen und PsychologInnen der Region wendet. Die Veranstaltung ist als ärztliche Fortbildung konzipiert und versteht sich zugleich als ein Ausdruck der Wertschätzung für alle, die in ärztlichen und therapeutischen Berufen tätig sind.

11Nov

Martinsabend 2020 mit Aiman Mazyek

Mittwoch, 11. November 2020 - 19:00 bis 21:00

Für gesellschaftlich engagierte Menschen im Oldenburger Land – Der hl. Martin ist dem Dialog über friedliches und gedeihliches Zusammenleben nie aus dem Weg gegangen. Heute ist eine der relevantesten Fragen zur Sicherung des gesellschaftlichen Friedens in unserem Land die nach dem Zusammenleben von Menschen unterschiedlicher Religionen und Kulturen. Wie kann es heute gelingen, in Respekt voreinander und im interessierten Miteinander zu leben, zu feiern und zu beten, an St. Martin und im Ramadan? Aiman Mazyek ist einer der profiliertesten Vertreter des Islam in Deutschland. Immer wieder meldet er sich zu Wort, wo es um gesellschaftliche, politische und religiöse Fragen geht und gibt als Vorsitzender des Zentralrats der Muslime und Mitglied der Deutschen Islam-Konferenz einem ebenso profilierten wie dialogfähigen Islam eine Stimme. Am Martinsabend wollen wir mit ihm ins Gespräch kommen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok