Musik

24Feb

»Man müsste Gitarre spielen können …«

Samstag, 24. Februar 2018 - 13:30 bis Sonntag, 25. Februar 2018 - 13:30

»Man müsste Gitarre spielen können …«

Gitarrenkurs für Einsteiger – Sie wollen schon lange Gitarre spielen lernen, finden aber nicht die Zeit dazu, wöchentlich Unterricht zu nehmen? In unserem bewährten Anfängerprogramm lernen Sie die Akkorde C, D, E, G, A, Dm, Em und Am sowie grundlegende Rhythmen zur Liedbegleitung. Außerdem bekommen Sie alles an die Hand, was Sie brauchen, um selbständig weiterüben zu können. Es sind keine Vorerfahrungen auf der Gitarre und keine Notenkenntnisse erforderlich. Mitzubringen sind nur eine Gitarre und – falls möglich – ein Kapodaster.©Foto: fotolia.com

26Feb

2 in 1: Gitarrenspiel für Einsteiger & Liedbegleitung mit der Grundschulklasse

Montag, 26. Februar 2018 - 10:30 bis Dienstag, 27. Februar 2018 - 13:30

2 in 1: Gitarrenspiel für Einsteiger & Liedbegleitung mit der Grundschulklasse

Fortbildung für Grundschullehrkräfte in Kooperation mit dem Kompetenzzentrum für Lehrerfortbildung an der Universität Vechta – Bereichern Sie das gemeinsame Singen in der Klasse, indem Sie die Gitarre einsetzen! In unserem bewährten Anfängerprogramm erlernen Sie die Akkorde C, D, E, G, A, Dm, Em und Am sowie grundlegende Begleitrhythmen. Außerdem bekommen Sie alles an die Hand, was Sie brauchen, um zu Hause selbständig weiterüben zu können. Vorerfahrungen auf der Gitarre sind nicht notwendig. Im zweiten Kursbaustein verbinden wir Lieder mit rhythmischer, akkordischer und melodischer Instrumentalbegleitung. Erleben Sie dabei, wie man Body-Percussion und andere Bewegungen so gestalten und zusammenstellen kann, dass die Schüler die Abläufe direkt auf die Instrumente übertragen können, ohne Noten verwenden zu müssen. Bitte bringen Sie eine Gitarre und falls möglich einen Kapodaster mit. (Bild: pete paham - Fotolia.com)

03Mär

Studientag Chorklasse 2018

Samstag, 03. März 2018 - 10:00 bis 17:00

Studientag Chorklasse 2018

Lehrerfortbildung in Kooperation mit dem Landesmusikrat Niedersachsen – Der Studientag Chorklasse bietet in Workshops, Präsentationen und alltagsbezogenen Diskussionsforen neue Impulse für die Chorklassenarbeit und dient dem Austausch und der Vernetzung innerhalb der stetig wachsenden Chorklassenszene. In diesem Jahr liegt der Schwerpunkt auf dem Thema Warm-Up, Loops und Stimmfunktion. © Foto: Hannes Meiners

05Mär

Musik fachfremd unterrichten von der Pike auf

Montag, 05. März 2018 - 10:30 bis Dienstag, 06. März 2018 - 15:30

Musik fachfremd unterrichten von der Pike auf

Fortbildung für Grundschullehrkräfte in Kooperation mit dem Kompetenzzentrum für Lehrerfortbildung an der Universität Vechta – Um den Musikunterricht an Grundschulen wäre es schlecht bestellt, gäbe es nicht die vielen Lehrkräfte, die Musik als Neigungsfach unterrichten. Wenn auch Ihnen fachfremdes Unterrichten bevorsteht und Sie sich dieser Anforderung nicht so ganz gewachsen fühlen, hilft Ihnen diese Fortbildung bei der Einarbeitung. Sie üben sich in den Kompetenzbereichen Musik und Bewegung, Lied-Erarbeitung und -Gestaltung, Musizieren auf Instrumenten sowie Musikhören. Dabei lernen Sie Bewegungslieder, Tänze, Klanggeschichten, Mitspielsätze und Liedbegleitungsideen für Stabspiele, Boomwhacker und Rhythmusinstrumente kennen. Sie setzen sich mit praxisrelevanten Inhalten aus Instrumentenkunde, Musiktheorie und Methodik/Didaktik auseinander und trainieren konkret das Anleiten von gemeinsamem Singen und Musizieren. (Bild: dima_pics – Fotolia.com)

09Mär

Stimm-Fit 50+

Freitag, 09. März 2018 - 15:00 bis Samstag, 10. März 2018 - 15:00

Stimm-Fit 50+

Stimmbildungsseminar für Gesangsbegeisterte ab 50 Jahren – Welche Gesangsstücke auch immer Sie liebgewonnen haben: Wenn Ihre Stimme nicht mehr so will wie Sie, wandelt sich die Freude daran schnell zum Frust. Entscheidend für den gesunden Einsatz Ihrer Stimme sind eine unverkrampfte Körperhaltung, eine fließende Atmung und Weite bei der Tonbildung. In unserem Seminar werden dazu grundlegende Übungen mit der ganzen Gruppe durchgeführt und erläutert. Außerdem werden kurze Chorstücke erarbeitet, so dass das Gelernte gleich in der Praxis angewandt wird.©Foto: U.Kehrer