Berufliche Fortbildung

11Feb

Musik fachfremd unterrichten von der Pike auf - Teil 1

Montag, 11. Februar 2019 - 10:30 bis Dienstag, 12. Februar 2019 - 15:30

Musik fachfremd unterrichten von der Pike auf - Teil 1

Fortbildung für Grundschullehrkräfte in Kooperation mit dem Kompetenzzentrum für Lehrerfortbildung an der Universität Vechta – Um den Musikunterricht an Grundschulen wäre es schlecht bestellt, gäbe es nicht die vielen Lehrkräfte, die Musik als Neigungsfach unterrichten. Wenn auch Ihnen fachfremdes Unterrichten bevorsteht und Sie sich dieser Anforderung nicht so ganz gewachsen fühlen, hilft Ihnen diese Fortbildung bei der Einarbeitung. Sie üben sich in den Kompetenzbereichen Musik und Bewegung, Lied-Erarbeitung und -Gestaltung, Musizieren auf Instrumenten sowie Musikhören. Dabei lernen Sie Bewegungslieder, Tänze, Klanggeschichten, Mitspielsätze und Liedbegleitungsideen für Stabspiele, Boomwhackers und Rhythmusinstrumente kennen. Sie setzen sich mit praxisrelevanten Inhalten aus Instrumentenkunde, Musiktheorie und Methodik/Didaktik auseinander und trainieren konkret das Anleiten von gemeinsamem Singen und Musizieren. - © Foto: fotolia

18Feb

Musik fachfremd unterrichten von der Pike auf - Teil 2

Montag, 18. Februar 2019 - 10:30 bis Dienstag, 19. Februar 2019 - 13:30

Musik fachfremd unterrichten von der Pike auf - Teil 2

Fortbildung für Grundschullehrkräfte in Kooperation mit dem Kompetenzzentrum für Lehrerfortbildung an der Universität Vechta – In den Fortsetzungsteilen zu unserem Seminarformat "Musik fachfremd unterrichten von der Pike auf" können Sie Ihren "Musikkoffer" weiter auffüllen: Wir lernen weitere Bewegungslieder, Tänze, Mitspielsätze, Klanggeschichten und Liedgestaltungsideen für Stabspiele, Boomwhackers und Rhythmusinstrumente kennen. Auch gibt es weitere Vorschläge zur Einführung von Instrumenten und zum Umgang mit grafischer und klassischer Notation. Man kann an Teil 2 teilnehmen, ohne Teil 1 besucht zu haben. - © Foto: Maria / Africa Studio – Fotolia.com

25Feb

2 in 1: Gitarre für Einsteiger & Liedgestaltung mit der Grundschulklasse

Montag, 25. Februar 2019 - 10:30 bis Dienstag, 26. Februar 2019 - 13:30

2 in 1: Gitarre für Einsteiger & Liedgestaltung mit der Grundschulklasse

Fortbildung für Grundschullehrkräfte in Kooperation mit dem Kompetenzzentrum für Lehrerfortbildung an der Universität Vechta – Bereichern Sie das gemeinsame Singen in der Klasse, indem Sie die Gitarre einsetzen! In unserem bewährten Anfängerprogramm erlernen Sie die Akkorde C, D, E, G, A, Dm, Em und Am sowie grundlegende Begleitrhythmen. Vorerfahrungen auf der Gitarre oder Notenkenntnisse sind nicht notwendig! Im zweiten Kursbaustein verbinden wir Lieder mit rhythmischer, akkordischer und melodischer Instrumentalbegleitung. Erleben Sie dabei, wie man Body-Percussion und andere Bewegungen so gestalten und zusammenstellen kann, dass die Schüler die Abläufe direkt auf die Instrumente übertragen können, ohne Noten verwenden zu müssen.

25Mär

Musik fachfremd unterrichten von der Pike auf - Teil 3

Montag, 25. März 2019 - 10:30 bis Dienstag, 26. März 2019 - 13:30

Musik fachfremd unterrichten von der Pike auf - Teil 3

Fortbildung für Grundschullehrkräfte in Kooperation mit dem Kompetenzzentrum für Lehrerfortbildung an der Universität Vechta – In den Fortsetzungsteilen des Seminarformats "Musik fachfremd unterrichten von der Pike auf" wird der "Musikkoffer" weiter aufgefüllt. Wie auch in Teil 2 lernen wir in Teil 3 weitere Bewegungslieder, Tänze, Mitspielsätze, Klanggeschichten und Liedbegleitungsideen für Stabspiele, Boomwhackers und Rhythmus-instrumente kennen. Darunter befinden sich auch wieder Beispiele zur Vermittlung klassischer Musik sowie zum Umgang mit grafischer und klassischer Notation. Man muss nicht an Teil 1 und 2 teilgenommen haben, um Teil 3 buchen zu können. - © Foto: fotolia

30Mär

Studientag Chorklasse 2019

Samstag, 30. März 2019 - 10:00 bis 17:00

Studientag Chorklasse 2019

Lehrerfortbildung in Zusammenarbeit mit der Landesmusikakademie Niedersachsen – Neue Unterrichtsideen mitnehmen und sich untereinander vernetzen: Dazu bietet der Studientag Chorklasse mit seinen Workshops, Präsentationen und Diskussionsforen beste Gelegenheit. Ob erfahrene Chorklassenlehrkräfte oder interessierte Pädagogen: Alle sind herzlich willkommen, um für die Chorklassenarbeit in Grund- und weiterführenden Schulen neue Impulse zu bekommen. Als Hauptreferent ist in diesem Jahr Uli Moritz zum Thema Solmisation plus Bodypercussion geladen (Foto: Teilnehmergruppe in Aktion, 2018)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok