Veranstaltungen

21Sep

Lichtspiele

Freitag, 21. September 2018 - 14:30 bis Sonntag, 23. September 2018 - 13:30

Lichtspiele

Experimentelle Fotografie – Fotografieren bedeutet Malen mit Licht. Und wo Licht ist, da ist auch Schatten. Das Mit- und Gegeneinander von Licht und Schatten bildet das Kernthema dieses Workshops, wobei sowohl konkrete Gegenständlichkeit als auch abstrakte Darstellungen als Bildmotive gewählt werden können. Vor allem wird zur experimentellen Fotografie eingeladen, um überraschende und faszinierende Ergebnisse zu erzielen. ©Foto:AvBrill

21Sep

Alte Worte – junge Stimmen. Stark!e Worte

Freitag, 21. September 2018 - 17:00 bis Sonntag, 23. September 2018 - 13:30

Alte Worte – junge Stimmen. Stark!e Worte

Ein Praxisseminar für Jugendliche, die sich auf den Lektorendienst vorbereiten möchten – Der Kurs will grundsätzliches Verstehen der Heiligen Schriften des Alten und des Neuen Testamentes vermitteln sowie einführen in die »einfache« Kunst des lebendigen, verständlichen und glaubwürdigen Lesens. Dabei geht es in diesem Kurs besonders um die Chancen und Schwierigkeiten jugendlicher Lektoren. Wenn Sie Interesse daran haben, sich zu engagieren, sprechen Sie bitte mit Ihrem Pfarrer. Ihre Anmeldung kann nur über die Pfarrämter oder direkt an das Offizialat (Dominik Blum, Tel. (04441) 872-245 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) erfolgen. - © Foto: fotolia

30Sep

Leben, Lernen und Arbeiten in anderen Bahnen

Sonntag, 30. September 2018 - 13:00 bis Freitag, 05. Oktober 2018 - 13:00

Leben, Lernen und Arbeiten in anderen Bahnen

SchülerInnenakademie im Oldenburger Münsterland in Zusammenarbeit mit den Gymnasien des Oldb. Münsterlandes, der Cäcilienschule Whv, dem Gym. Bad Zwischenahn-Edewecht, dem Max-Planck- Gym. Delmenhorst, dem Gym. Damme und der Graf-Friedrich-Schule Diepholz – Die Studienwoche eröffnet die Möglichkeit, an außerschulischen Lernorten projektorientiert fächerübergreifend zu arbeiten. Referenten und Referentinnen der Universitäten Oldenburg, Vechta und Osnabrück sowie aus Industrie, Gesundheitswesen, Politik und sozialen Einrichtungen erweitern das Programm. Für diese Veranstaltung wird eine Förderung aus Mitteln des KJP des Bundes über die AKSB beantragt. Vorbereitungswochenende: 01.-02.09.2018, Öffentliche Präsentation: 08.11.2018. Informationen und Anmeldung über die Homepage: www.schülerakademie.org

02Okt

Studienfahrt nach Portugal

Dienstag, 02. Oktober 2018 - 08:00 bis Sonntag, 07. Oktober 2018 - 23:00

Studienfahrt nach Portugal

Spurensuche: Lissabon - Porto - Santiago de Compostela – Santiago de Compostela, der älteste Wallfahrtsort Spaniens, ist das Ziel unserer diesjährigen »Spurensuche«. Auf dem Weg dorthin werden wir Lissabon mit dem beeindruckenden Hieronymuskloster, der Antoniuskirche und der historischen Altstadt besuchen. Auch Porto, die Stadt, die allein wegen ihrer bezaubernden Lage zu den schönsten Städten der iberischen Halbinsel gehört, ist eine weitere Station. Schließlich wandern wir dann auf einem Teilstück der letzten Etappe des portugiesischen Jakobsweges (zwischen Padron und Santiago de Compostela). In Santiago werden wir uns anrühren lassen von der Stimmung, die die zahlreichen Pilger hier verbreiten.

11Okt

Blatt und Borke - herbstliche Details

Donnerstag, 11. Oktober 2018 - 14:30 bis Sonntag, 14. Oktober 2018 - 13:30

Blatt und Borke - herbstliche Details

Fotografieworkshop mit Karsten Mosebach – Der Herbst ist eine Zeit des Umbruchs. Die sommerliche Wärme ist endgültig aus der Landschaft gewichen und überall werden allmählich Veränderungen sichtbar. Auf dem feuchten Waldboden sprießen Pilze und das Laub der Bäume verfärbt und verformt sich. Die Luft ist nebelig feucht und nach kalten Nächten hängen Tautropfen schwer an allen Pflanzen und den Insekten. Viele Vögel wie die Kraniche ziehen nun in großen Trupps gen Süden. Für Naturfotografen beginnt jetzt eine spannende Jahreszeit. Den Herbst in seinen Details zu fotografieren ist das Ziel des Workshops. Im Wald und am Wasser spüren wir den herbstlichen Veränderungen nach. Mit Makroobjektiven fangen wird die Details ein und mit Weitwinkelobjektiven den herbstlichen Charakter der Landschaft. Und mit Glück gelingen mit dem Teleobjektiv Fotos von Kranichen. ©Foto: Mosebach

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen