Veranstaltungen

24Mai

Du bist das Leben, davon lasst uns singen!

Donnerstag, 24. Mai 2018 - 17:30 bis 20:30

Neue Geistliche Lieder in Frauengottesdiensten in Kooperation mit dem BMO Vechta – Sie singen gerne und haben Lust, Gottesdienste zu gestalten und dabei Neue Geistliche Lieder einzubringen? In unserem Abendworkshop üben wir mit Dr. Ulrike Kehrer bewegte und gefühlvolle neue Lieder ein, die schnell ins Ohr gehen. Über die Musik hinaus gibt Mechtild Pille Anregungen und Tipps zum Aufbau von Gottesdiensten für Frauen. Anmeldung im Referat für Frauenseelsorge unter brigitte.witte@ bmo-vechta.de oder 04441-872285.

25Mai

Kinder und Werte: Wie wir den inneren Kompass finden

Freitag, 25. Mai 2018 - 09:00 bis 17:00

Kinder und Werte: Wie wir den inneren Kompass finden

Seminar in Zusammenarbeit mit dem Landes-Caritasverband Vechta – Viele Zeitgenossen beklagen einen Verfall der Werte. aber ist es nicht genau umgekehrt? Wir erleben ein Überangebot an Werten. Es gibt so viele unterschiedliche Wertvorstellungen, dass es Kindern wie Erwachsenen schwer fällt, die Orientierung zu bewahren. Wie können wir Kindern helfen, ihren eigenen, inneren Kompass zu finden? Davon erzählen viele Märchen, darüber haben sich große Philosophen Gedanken gemacht. Das Seminar für ErzieherInnen stellt einige von ihnen vor. Anmeldung: Landes-Caritasverband Vechta Frau Scheele Tel. (04441) 8707-627 oder per E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! © Foto: fotolia, Patrick Daxenbichler

29Mai

»Damit es ein Fest wird!«

Dienstag, 29. Mai 2018 - 19:30 bis 22:00

»Damit es ein Fest wird!«

Ehevorbereitung kreativ – Gestalten Sie Ihr kirchliches Hochzeitsfest ganz persönlich und individuell! In diesem Abendkurs machen wir Sie mit den Riten und Symbolen der Trauung vertraut. Sie erfahren alles über den Ablauf, die Elemente und die Gestaltungsmöglichkeiten des Gottesdienstes – und wir machen Ihnen Vorschläge für Lieder, Texte und Geschichten.

31Mai

Vertiefungsseminar Singen und Musizieren mit dementiell erkrankten Menschen: Schwerpunkt Rhythmus

Donnerstag, 31. Mai 2018 - 10:30 bis Freitag, 01. Juni 2018 - 16:00

Vertiefungsseminar Singen und Musizieren mit dementiell erkrankten Menschen: Schwerpunkt Rhythmus

Seminar mit 16 Unterrichtsstunden in Kooperation mit der Universität Vechta – Musikmachen mit Rhythmus-Instrumenten wie Rasseln oder Klanghölzern ist der Schwerpunkt dieses Seminars. Es geht dabei um die Begleitung von Liedern, um das Gestalten von Klanggeschichten und um freies Spielen mit den Instrumenten. Ein weiterer wichtiger Bestandteil des Seminars ist das Einüben von Liedern und Sitztänzen. Dabei werden die Teilnehmenden auch selbst Sitztänze entwickeln. Man muss kein Instrument beherrschen oder über Notenkenntnisse verfügen, um teilnehmen zu können. Freude am Singen und Musizieren mit dementiell erkrankten Menschen genügt vollkommen (Foto: Daniel Berkmann - fotolia.com).

01Jun

Ein Wochenende wie in Taizé

Freitag, 01. Juni 2018 - 17:00 bis Sonntag, 03. Juni 2018 - 13:30

Ein Wochenende wie in Taizé

Gesang – Gebet – Begegnung – »Was ist das für ein Frieden, den Gott schenkt? Es ist zunächst innerer Frieden, Frieden des Herzens. Er erlaubt es, einen hoffnungsvollen Blick auf die Welt zu richten, wenn auch oft Gewalt und Konflikte sie zerreißen.« So schrieb der Gründer der ökumenischen Gemeinschaft von Taizé kurz vor seinem Tod. Im Wunsch nach diesem Frieden des Herzens kommen wir auch in diesem Jahr wieder zu Gebet und Gesang, Bibelarbeit und Gespräch, Workshops und fröhlichem Miteinander in Stapelfeld zusammen.©Foto: U.Kehrer