Veranstaltungen

27Jul

Rad – Land – Lüüe: E-Bike Radwandertage (Zusatztermin)

Montag, 27. Juli 2020 - 11:00 bis Donnerstag, 30. Juli 2020 - 13:00

Rad – Land – Lüüe: E-Bike Radwandertage (Zusatztermin)

Radwannerdaage tosaame mit den Heimatverein Cloppenborg – Dieses Seminar lädt ein, die schönen Seiten des Oldenburger Münsterlandes zu erfahren: seine Menschen, seine Dörfer und historischen Plätze. Dabei werden wir an einem Tag auch »grenzüberschreitend« unterwegs sein. Geplant sind die Tagesfahrten als E-Bike-Touren. Gern können Sie dafür gegen eine zusätzliche Gebühr ein E-Bike ausleihen.

31Jul

»Musik in’n Gorn«

Freitag, 31. Juli 2020 - 19:30 bis 21:30

»Musik in’n Gorn«

Musik un plattdüütsche Texten van Leevde un Sömmertied in ’n Gorn van Stapelfeld – In ’n Gorn van Stapelfeld giv dat uk dissen Sömmer weer feine Musik up Platt mit Otto Groote un Texten van Heinrich Siefer – unner Bööm inmidden van Bloomen.

14Aug

Me‘m Herrjott eine drinke jonn

Freitag, 14. August 2020 - 14:30 bis Sonntag, 16. August 2020 - 13:30

Me‘m Herrjott eine drinke jonn

Nord-West-Treffen für BAP-Fans und alle, die es werden wollen – Endlich – ein BAP-Fan-Treffen im Norden Deutschlands! Aus zwei Seminaren zur Musik und den Texten von Wolfgang Niedeckens BAP 2017 und 2018 entstand die Idee, 2020 ein größeres Fan-Treffen (mit Jungs un Mädels) auf die Beine zu stellen. Dazu sind alle BAP-Fans herzlich eingeladen. Die Auseinandersetzung mit den Liedtexten von Wolfgang Niedecken ist bei diesem Fan-Treffen ein besonderer Schwerpunkt. Dazu wird es Workshops geben, etwa zu Niedeckens Dylan-Interpretationen oder den religiösen Dimensionen seiner Songs. Aber auch ein Kulturprogramm und natürlich die Musik (selbstgemacht und vom Band) kommen nicht zu kurz.

14Aug

Fotografische Erkundung im Museumsdorf

Freitag, 14. August 2020 - 14:30 bis Sonntag, 16. August 2020 - 13:30

Fotografische Erkundung im Museumsdorf

Historische Orte mit der Digitalkamera ins Bild bringen – Vor 170 Jahren begann das Zeitalter der Fotografie, zu der Zeit standen die großen Höfe des Museumsdorfes noch an ihren Herkunftsorten. Sie haben den Zeitsprung charmant überstanden, wirken jetzt, als wären sie nie woanders gewesen. Die Nostalgie der Höfe, Werkstätten und Wohnbereiche bieten deshalb unzählige atmosphärische Fotomotive. Nach einer Einführung in die Kameratechnik erkunden wir das Museumsdorf mit der Kamera. Je nach Bildkomposition sollen die Fotografien einen dokumentarischen Charakter bekommen, neue Blickwinkel ermöglichen oder durch Verfremdung auf spezielle Aspekte hinweisen. Die anschließenden Bildbesprechungen unterstützen dabei, eine Auswahl der Ergebnisse zu erstellen: Digitale Fotografien „wie in alten Zeiten“. Dieses Seminar richtet sich an Fotografie-Interessierte, die mit der Digitalkamera historische Orte in Szene setzen wollen. - (Foto: A. v. Brill)

14Aug

Strich für Strich

Freitag, 14. August 2020 - 17:00 bis Sonntag, 16. August 2020 - 13:30

Strich für Strich

Meditatives Zeichnen nach Zentangle – Zentangle® ist eine Methode des Zeichnens, die von Rick Roberts und Maria Thomas in den USA entwickelt wurde. Der Begriff »Zentangle« setzt sich aus »Zen« und »Tangle« zusammen. Dabei steht »Zen« für den meditativen Aspekt, fürs zur Ruhe-Kommen. »Tangle« beschreibt verschlungene Muster, die in ihrer ornamentalen Ästhetik verzaubern können. Zur Ruhe und zur Besinnung zu kommen, ist neben dem kreativen Prozess das Ziel dieses Seminars.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.