Veranstaltungen

01Nov

Das Bauhaus

Freitag, 01. November 2019 - 17:00 bis Sonntag, 03. November 2019 - 11:00

Das Bauhaus

Seminar zur Vorbereitung einer Studienreise nach Dresden und Prag – Vor wenigen Wochen wurde in Dessau anlässlich des 100. Geburtstags des Bauhauses das neue Bauhaus-Museum eröffnet. Auf unserer Studienreise nach Dresden und Prag (26.04. - 03.05.2020) werden wir deshalb in Dessau haltmachen, um die Architektur, das Konzept und die Exponate dieses so eindrucksvollen Museums zu erkunden. Bis heute beeinflussen die in Dessau entwickelten Ideen des Bauhauses Architektur und Design, was sich in dem neuen Museum deutlich spiegelt.

01Nov

Ein Wochenende wie in Taizé

Freitag, 01. November 2019 - 17:00 bis Sonntag, 03. November 2019 - 13:30

Ein Wochenende wie in Taizé

»Was ist das für ein Frieden, den Gott schenkt? Es ist zunächst innerer Frieden, Frieden des Herzens. Er erlaubt es, einen hoffnungsvollen Blick auf die Welt zu richten, wenn auch oft Gewalt und Konflikte sie zerreißen.« So schrieb der Gründer der ökumenischen Gemeinschaft von Taizé vor seinem Tod. Im Wunsch nach diesem Frieden des Herzens kommen wir auch in diesem Jahr wieder zu Gebet und Gesang, Bibelarbeit und Gespräch, Workshops und unbeschwertem Miteinander in Stapelfeld zusammen. Foto: U. Kehrer

03Nov

Anstiftung zur Gewalttat? Kritik an der Bibel heute

Sonntag, 03. November 2019 - 19:30 bis 22:00

Zweifel.los? Brücken-Wege über den »garstigen Graben« des Un-Glaubens – Die »Gewalttexte« der Bibel pflegen zu gewaltigen Zweifeln an der Bibel zu führen. Predigt, Unterricht und Theologie haben nicht die Aufgabe, dem Zweifler die Kritik auszureden. Spätestens seit der Neuzeit ist der Zweifel ein großes Thema in der Philosophie (Descartes), aber auch in der Auseinandersetzung mit der Religion. Handelt es sich dabei um ein typisch »modernes« Phänomen? War der Zweifel in anderen Epochen weniger präsent? Die Reihe präsentiert biblische, historische, philosophische und literarische Spuren des Zweifels – und Versuche seiner Überwindung.

04Nov

Musik fachfremd unterrichten von der Pike auf - Teil 1

Montag, 04. November 2019 - 10:30 bis Dienstag, 05. November 2019 - 15:30

Musik fachfremd unterrichten von der Pike auf - Teil 1

Fortbildung für Grundschullehrkräfte in Kooperation mit dem Kompetenzzentrum für Lehrerfortbildung an der Universität Vechta – Um den Musikunterricht an Grundschulen wäre es schlecht bestellt, gäbe es nicht die vielen Lehrkräfte, die Musik als Neigungsfach unterrichten. Wenn auch Ihnen fachfremdes Unterrichten bevorsteht und Sie sich dieser Anforderung nicht so ganz gewachsen fühlen, hilft Ihnen diese Fortbildung bei der Einarbeitung. Sie üben sich in den Kompetenzbereichen Musik und Bewegung, Lied-Erarbeitung und -Gestaltung, Musizieren auf Instrumenten sowie Musikhören. Dabei lernen Sie Bewegungslieder, Tänze, Klanggeschichten, Mitspielsätze und Liedbegleitungsideen für Stabspiele, Boomwhackers und Rhythmusinstrumente kennen. Sie setzen sich mit praxisrelevanten Inhalten aus Instrumentenkunde, Musiktheorie und Methodik/Didaktik auseinander und trainieren konkret das Anleiten von gemeinsamem Singen und Musizieren. - © Foto: fotolia

05Nov

Utbüxen kann kiener! Ein Film zur Auseinanderstzung mit dem Wandel im Umgang mit Sterben und Tod

Dienstag, 05. November 2019 - 14:30 bis 17:00

Stapelfelder Trauerforum – Das Stapelfelder Trauerforum ist ein Kooperationsprojekt der Katholischen Akademie mit der Gemeindecaritas in den Dekanaten Cloppenburg, Vechta und Friesoythe sowie dem Hospizdienst im Landkreis Cloppenburg. Es greift Fragen und Inhalte auf, die sich in der Arbeit der ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen im Trauerbesuchsdienst, der Trauerbegleitung oder dem Hospizdienst stellen. Gleichzeitig dienen die Studiennachmittage auch dem gemeinsamen Austausch und der Begegnung. Zu den einzelnen Veranstaltungen werden jeweils Fachreferenten eingeladen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok