Veranstaltungen

16Nov

Musik fachfremd unterrichten unter Corona-Bedingungen

Montag, 16. November 2020 - 10:00 bis 17:00

Musik fachfremd unterrichten unter Corona-Bedingungen

Wegen der hohen Nachfrage bieten wir am 17.11. einen Zusatztermin an. – Wahrscheinlich geht es Ihnen auch so: Man durchforstet seine Musikunterlagen und muss einen Inhalt nach dem anderen streichen, weil er den Corona-Regeln nicht entspricht. Die Einschränkungen von Gesang und Berührung haben unseren Musikunterricht auf den Kopf gestellt. Dieser Fortbildungstag für Grundschullehrkräfte in Kooperation mit dem Kompetenzzentrum für Lehrerfortbildung an der Universität Vechta ist ganz auf musikalische Aktivitäten ausgerichtet, die Sie unter Corona-Bedingungen in geschlossenen Räumen durchführen können. Freuen Sie sich auf vielfältige Ideen, Popmusik und Klassik vom Band mit Bewegungsfolgen, Body-Percussion oder elementaren Instrumenten zu gestalten. (Foto: Adobe Stock).

16Nov

Fenster zur Ewigkeit

Montag, 16. November 2020 - 11:00 bis Samstag, 21. November 2020 - 19:30

Fenster zur Ewigkeit

Einführung in die Ikonenmalerei – Ikonen sind ein wesentlicher Bestandteil der orthodoxen Spiritualität und des orthodoxen Gottesdienstes. Mit ihrer Ausstrahlungskraft und Schönheit ziehen sie viele Menschen in ihren Bann. Eigene Bildthemen, eine spezielle Technik und vor allem eine besondere Idee prägen die Ikone: Denn es geht in der Ikonenmalerei nicht um das Abbilden der gesehenen Wirklichkeit, sondern um eine Ahnung des Unsichtbaren. So werden zu Recht Ikonen als ein »Fenster zur Ewigkeit« beschrieben. Ikonen leuchten aus sich heraus, wozu vor allem der Goldgrund als Symbol des göttlichen Lichts beiträgt.

17Nov

Musik fachfremd unterrichten unter Corona-Bedingungen

Dienstag, 17. November 2020 - 10:00 bis 17:00

Musik fachfremd unterrichten unter Corona-Bedingungen

Fortbildung für Grundschullehrkräfte in Kooperation mit dem Kompetenzzentrum für Lehrerfortbildung an der Universität Vechta – Wahrscheinlich geht es Ihnen auch so: Man durchforstet seine Musikunterlagen und muss einen Inhalt nach dem anderen streichen, weil er den Corona-Regeln nicht entspricht. Die Einschränkungen von Gesang und Berührung haben unseren Musikunterricht auf den Kopf gestellt. Dieser Fortbildungstag ist ganz auf musikalische Aktivitäten ausgerichtet, die Sie unter Corona-Bedingungen in geschlossenen Räumen durchführen können. Freuen Sie sich auf vielfältige Ideen, Popmusik und Klassik vom Band mit Bewegungsfolgen, Body-Percussion oder elementaren Instrumenten zu gestalten. (Foto: fotolia).

20Nov

Das künstlerische Portrait

Freitag, 20. November 2020 - 14:30 bis Sonntag, 22. November 2020 - 13:30

Das künstlerische Portrait

Experimentieren mit der Digitalkamera – Im Gegensatz zur klassischen Portraitfotografie lebt das künstlerische Portrait von den dargestellten Menschen, in besonderer Beleuchtung, der passenden Pose, seinem Blick, der Kleidung und der Umgebung. Das Licht kann extremer, die Pose gewagter sein, als bei einem klassischen Portrait. Das Modell zeigt Emotionen und erzählt aus seinem Leben. Die fotografischen Gestaltungsmittel und die Bildbearbeitung können den Effekt noch hervorheben. Es lebt auch durch das Konzept des Fotografen und das Miteinander von Fotograf und Modell. Dieses Seminar lädt ein, zu experimentieren und die Regeln des klassischen Portraits zu brechen. Bildbesprechungen helfen dabei, den Prozess zum künstlerischen Portrait zu unterstützen. - (Foto: A. v. Brill)

20Nov

Gottes Wort eine Stimme geben – Das Wort Gottes wohne mit seinem ganzen Reichtum bei euch (Kol 3,16)

Freitag, 20. November 2020 - 16:00 bis Samstag, 21. November 2020 - 15:00

Gottes Wort eine Stimme geben – Das Wort Gottes wohne mit seinem ganzen Reichtum bei euch (Kol 3,16)

Praxisseminar für Interessierte, die sich auf den Lektorendienst vorbereiten möchten – Der Kurs will grundsätzliches Verstehen der Heiligen Schriften des Alten und des Neuen Testamentes vermitteln sowie einführen in die "einfache" Kunst des lebendigen, verständlichen und glaubwürdigen Lesens. Wenn Sie Interesse daran haben, sich zu engagieren, sprechen Sie bitte mit Ihrem Pfarrer. Ihre Anmeldung kann nur über die Pfarrämter oder direkt an das Offizialat (Hr. Vutz, 04441 / 872-288 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) erfolgen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.