Philosophie

15Dez

Philosophische Lese-Lust

Freitag, 15. Dezember 2017 - 19:30 bis 21:45

Philosophische Lese-Lust

Philosophische Bestseller wecken: – Die Reihe präsentiert philosophische Neuerscheinungen und angesagte Bestseller. Ausgewählt werden Werke, die allgemeinverständlich und lebensnah Fragen der Zeit aufgreifen oder helfen, die eigene Existenz zu deuten. Spezielle Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Für eine fruchtbare Teilnahme ist es aber sinnvoll, das jeweilige Buch gelesen zu haben. Der Buchtitel für Freitag, 15.12.2017: Eckhart Tolle "Eine neue Erde" - ISBN Nr.: 978-3-442-34188-7 .

17Jan

»Philosophische Temperamente«

Mittwoch, 17. Januar 2018 - 19:30 bis 21:45

»Philosophische Temperamente«

Der unruhige Augustinus – Das Jahresthema »EigenArt« ist auch in philosophischer Hinsicht inspirierend: Philosophie ist die Kunst (lateinisch »ars«), das Leben und die Welt auf je eigene Weise zu verstehen. Die Vortragsreihe stellt einige besonders »eigenartige« Denker vor und will zu der Frage inspirieren, warum wir selbst eigentlich denken wie wir denken. Das ist nicht nur eine Frage von »richtig« oder »falsch«. Es gibt so etwas wie unterschiedliche »philosophische Temperamente«.Bild: Rembrandt/Aristoteles und die Homers (um 1665)

09Feb

PHILOSOPHISCHE LESE-LUST

Freitag, 09. Februar 2018 - 19:30 bis 21:45

PHILOSOPHISCHE LESE-LUST

Philosophische Bestseller wecken: Die Reihe präsentiert auch in diesem Jahr wieder philosophische Neuerscheinungen und angesagte Bestseller. Ausgewählt werden Werke, die allgemeinverständlich und lebensnah Fragen der Zeit aufgreifen oder helfen, die eigene Existenz zu deuten. Spezielle Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Für eine fruchtbare Teilnahme ist es aber sinnvoll, das jeweilige Buch gelesen zu haben. Der Titel wird im Vorfeld über die Tagespresse und unsere Verteiler bekannt gegeben. Bild: Rembrandt/Aristoteles und die Homers (um 1665)

14Mär

»Philosophische Temperamente«

Mittwoch, 14. März 2018 - 19:30 bis 21:45

»Philosophische Temperamente«

Der Optimist: Leibniz – Das Jahresthema »EigenArt« ist auch in philosophischer Hinsicht inspirierend: Philosophie ist die Kunst (lateinisch »ars«), das Leben und die Welt auf je eigene Weise zu verstehen. Die Vortragsreihe stellt einige besonders »eigenartige« Denker vor und will zu der Frage inspirieren, warum wir selbst eigentlich denken wie wir denken. Das ist nicht nur eine Frage von »richtig« oder »falsch«. Es gibt so etwas wie unterschiedliche »philosophische Temperamente«.Bild: Rembrandt/Aristoteles und die Homers (um 1665)

13Apr

PHILOSOPHISCHE LESE-LUST

Freitag, 13. April 2018 - 19:30 bis 21:45

PHILOSOPHISCHE LESE-LUST

Philosophische Bestseller wecken: Die Reihe präsentiert auch in diesem Jahr wieder philosophische Neuerscheinungen und angesagte Bestseller. Ausgewählt werden Werke, die allgemeinverständlich und lebensnah Fragen der Zeit aufgreifen oder helfen, die eigene Existenz zu deuten. Spezielle Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Für eine fruchtbare Teilnahme ist es aber sinnvoll, das jeweilige Buch gelesen zu haben. Der Titel wird im Vorfeld über die Tagespresse und unsere Verteiler bekannt gegeben. Bild: Rembrandt/Aristoteles und die Homers (um 1665)