Philosophie

22Aug

»Philosophische Temperamente«

Mittwoch, 22. August 2018 - 19:30 bis 21:45

»Philosophische Temperamente«

Der Schwarzseher: Schopenhauer – Das Jahresthema »EigenArt« ist auch in philosophischer Hinsicht inspirierend: Philosophie ist die Kunst (lateinisch »ars«), das Leben und die Welt auf je eigene Weise zu verstehen. Die Vortragsreihe stellt einige besonders »eigenartige« Denker vor und will zu der Frage inspirieren, warum wir selbst eigentlich denken wie wir denken. Das ist nicht nur eine Frage von »richtig« oder »falsch«. Es gibt so etwas wie unterschiedliche »philosophische Temperamente«.Bild: Rembrandt/Aristoteles und die Homers (um 1665)

07Sep

Philosophische Lese-Lust

Freitag, 07. September 2018 - 19:30 bis 21:45

Philosophische Lese-Lust

Philosophische Bestseller wecken: Die Reihe präsentiert auch in diesem Jahr wieder philosophische Neuerscheinungen und angesagte Bestseller. Ausgewählt werden Werke, die allgemeinverständlich und lebensnah Fragen der Zeit aufgreifen oder helfen, die eigene Existenz zu deuten. Spezielle Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Für eine fruchtbare Teilnahme ist es aber sinnvoll, das jeweilige Buch gelesen zu haben. An diesem Abend geht es um das Buch: „Ich denke, also will ich. Eine Philosophie des freien Willens“ von Julian Baggini (ISBN: 978-3-423-28083-9). Bild: Rembrandt/Aristoteles und die Homers (um 1665)

28Sep

»Was in den Sternen steht«

Freitag, 28. September 2018 - 17:00 bis Sonntag, 30. September 2018 - 13:30

»Was in den Sternen steht«

Geschichten und Gedanken über das Menschsein – »Was in den Sternen steht« Geschichten und Gedanken über das Menschsein · In vielen Märchen spielen die Sterne eine große Rolle. Auch Philosophen wie Aristoteles oder Kant waren von den Himmelslichtern fasziniert und irritiert. Steht unser Schicksal in den Sternen? Das Seminar geht unterschiedlichen Deutungen der himmlischen Orientierungszeichen nach. - (Bild: Begegnung unter den Sternen, Motiv aus dem Wandbild im Speisesaal der Akademie, von Nicola Marotta)

17Okt

»Philosophische Temperamente«

Mittwoch, 17. Oktober 2018 - 19:30 bis 21:45

»Philosophische Temperamente«

Die Aufmerksame: Sinome Weil – Das Jahresthema »EigenArt« ist auch in philosophischer Hinsicht inspirierend: Philosophie ist die Kunst (lateinisch »ars«), das Leben und die Welt auf je eigene Weise zu verstehen. Die Vortragsreihe stellt einige besonders »eigenartige« Denker vor und will zu der Frage inspirieren, warum wir selbst eigentlich denken wie wir denken. Das ist nicht nur eine Frage von »richtig« oder »falsch«. Es gibt so etwas wie unterschiedliche »philosophische Temperamente«.Bild: Rembrandt/Aristoteles und die Homers (um 1665)

09Nov

Philosophische Lese-Lust

Freitag, 09. November 2018 - 19:30 bis 21:45

Philosophische Lese-Lust

Philosophische Bestseller wecken: Die Reihe präsentiert auch in diesem Jahr wieder philosophische Neuerscheinungen und angesagte Bestseller. Ausgewählt werden Werke, die allgemeinverständlich und lebensnah Fragen der Zeit aufgreifen oder helfen, die eigene Existenz zu deuten. Spezielle Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Für eine fruchtbare Teilnahme ist es aber sinnvoll, das jeweilige Buch gelesen zu haben. Der Titel wird im Vorfeld über die Tagespresse und unsere Verteiler bekannt gegeben. Bild: Rembrandt/Aristoteles und die Homers (um 1665)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen