Philosophie

16Mai

»Philosophische Temperamente«

Mittwoch, 16. Mai 2018 - 19:30 bis 21:45

»Philosophische Temperamente«

Der Pünktliche Kant – Das Jahresthema »EigenArt« ist auch in philosophischer Hinsicht inspirierend: Philosophie ist die Kunst (lateinisch »ars«), das Leben und die Welt auf je eigene Weise zu verstehen. Die Vortragsreihe stellt einige besonders »eigenartige« Denker vor und will zu der Frage inspirieren, warum wir selbst eigentlich denken wie wir denken. Das ist nicht nur eine Frage von »richtig« oder »falsch«. Es gibt so etwas wie unterschiedliche »philosophische Temperamente«.Bild: Rembrandt/Aristoteles und die Homers (um 1665)

08Jun

Philosophische Lese-Lust

Freitag, 08. Juni 2018 - 19:30 bis 21:45

Philosophische Lese-Lust

Philosophische Bestseller wecken: Die Reihe präsentiert auch in diesem Jahr wieder philosophische Neuerscheinungen und angesagte Bestseller. Ausgewählt werden Werke, die allgemeinverständlich und lebensnah Fragen der Zeit aufgreifen oder helfen, die eigene Existenz zu deuten. Spezielle Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Für eine fruchtbare Teilnahme ist es aber sinnvoll, das jeweilige Buch gelesen zu haben. Der Titel wird im Vorfeld über die Tagespresse und unsere Verteiler bekannt gegeben. Bild: Rembrandt/Aristoteles und die Homers (um 1665)

06Jul

Homo viator

Freitag, 06. Juli 2018 - 17:00 bis Sonntag, 08. Juli 2018 - 13:30

Mehr denn je ist der Mensch heute »unterwegs« zuhause. Die größere Mobilität führt auch zu Verunsicherungen: Wohin gehen wir? Wohin gehören wir? Das Seminar stellt große Suchende des 20. Jahrhunderts in den Mittelpunkt: Gabriel Marcel, Peter Wust, Josef Pieper und Karl Jaspers. Am Sonntagvormittag erfolgt eine Exkursion ins Karl-Jaspers-Haus in Oldenburg.

22Aug

»Philosophische Temperamente«

Mittwoch, 22. August 2018 - 19:30 bis 21:45

»Philosophische Temperamente«

Der Schwarzseher: Schopenhauer – Das Jahresthema »EigenArt« ist auch in philosophischer Hinsicht inspirierend: Philosophie ist die Kunst (lateinisch »ars«), das Leben und die Welt auf je eigene Weise zu verstehen. Die Vortragsreihe stellt einige besonders »eigenartige« Denker vor und will zu der Frage inspirieren, warum wir selbst eigentlich denken wie wir denken. Das ist nicht nur eine Frage von »richtig« oder »falsch«. Es gibt so etwas wie unterschiedliche »philosophische Temperamente«.Bild: Rembrandt/Aristoteles und die Homers (um 1665)

07Sep

Philosophische Lese-Lust

Freitag, 07. September 2018 - 19:30 bis 21:45

Philosophische Lese-Lust

Philosophische Bestseller wecken: Die Reihe präsentiert auch in diesem Jahr wieder philosophische Neuerscheinungen und angesagte Bestseller. Ausgewählt werden Werke, die allgemeinverständlich und lebensnah Fragen der Zeit aufgreifen oder helfen, die eigene Existenz zu deuten. Spezielle Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Für eine fruchtbare Teilnahme ist es aber sinnvoll, das jeweilige Buch gelesen zu haben. Der Titel wird im Vorfeld über die Tagespresse und unsere Verteiler bekannt gegeben. Bild: Rembrandt/Aristoteles und die Homers (um 1665)