Philosophische Lese-Lust

24Apr

Philosophische Bestseller im Gespräch

Mittwoch, 24. April 2019 - 19:30 bis 21:30

Philosophische Bestseller im Gespräch

Die Reihe präsentiert auch in diesem Jahr wieder philosophische Neuerscheinungen und angesagte Bestseller. Ausgewählt werden Werke, die allgemeinverständlich und lebensnah Fragen der Zeit aufgreifen oder helfen, die eigene Existenz zu deuten. Spezielle Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Für eine fruchtbare Teilnahme ist es aber sinnvoll, das jeweilige Buch gelesen zu haben. Der Titel wird im Vorfeld über die Tagespresse und unsere Verteiler bekannt gegeben. - (Bild: Das Buch des Lebens, Motiv aus dem Stapelfelder Triptychon von Egbert Verbeek)

26Jun

Philosophische Bestseller im Gespräch

Mittwoch, 26. Juni 2019 - 19:30 bis 21:30

Die Reihe präsentiert auch in diesem Jahr wieder philosophische Neuerscheinungen und angesagte Bestseller. Ausgewählt werden Werke, die allgemeinverständlich und lebensnah Fragen der Zeit aufgreifen oder helfen, die eigene Existenz zu deuten. Spezielle Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Für eine fruchtbare Teilnahme ist es aber sinnvoll, das jeweilige Buch gelesen zu haben. Der Titel wird im Vorfeld über die Tagespresse und unsere Verteiler bekannt gegeben.

28Aug

Philosophische Bestseller im Gespräch

Mittwoch, 28. August 2019 - 19:30 bis 21:30

Die Reihe präsentiert auch in diesem Jahr wieder philosophische Neuerscheinungen und angesagte Bestseller. Ausgewählt werden Werke, die allgemeinverständlich und lebensnah Fragen der Zeit aufgreifen oder helfen, die eigene Existenz zu deuten. Spezielle Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Für eine fruchtbare Teilnahme ist es aber sinnvoll, das jeweilige Buch gelesen zu haben. Der Titel wird im Vorfeld über die Tagespresse und unsere Verteiler bekannt gegeben.

23Okt

Philosophische Bestseller im Gespräch

Mittwoch, 23. Oktober 2019 - 19:30 bis 21:30

Die Reihe präsentiert auch in diesem Jahr wieder philosophische Neuerscheinungen und angesagte Bestseller. Ausgewählt werden Werke, die allgemeinverständlich und lebensnah Fragen der Zeit aufgreifen oder helfen, die eigene Existenz zu deuten. Spezielle Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Für eine fruchtbare Teilnahme ist es aber sinnvoll, das jeweilige Buch gelesen zu haben. Der Titel wird im Vorfeld über die Tagespresse und unsere Verteiler bekannt gegeben.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok