(Un-)Glaubensgespräche

10Feb

Karl Jaspers: Jesus und der »Halt an dem ganz Unfassbaren«

Sonntag, 10. Februar 2019 - 19:30 bis 22:00

Zweifel.los? Brücken-Wege über den »garstigen Graben« des Un-Glaubens – Spätestens seit der Neuzeit ist der Zweifel ein großes Thema in der Philosophie (Descartes), aber auch in der Auseinandersetzung mit der Religion. Handelt es sich dabei um ein typisch »modernes« Phänomen? War der Zweifel in anderen Epochen weniger präsent? Die Reihe präsentiert biblische, historische, philosophische und literarische Spuren des Zweifels – und Versuche seiner Überwindung.

10Mär

(Un)-Gläubiges Sachsen?

Sonntag, 10. März 2019 - 19:30 bis 22:00

Zweifel.los? Brücken-Wege über den »garstigen Graben« des Un-Glaubens – Ein Abend mit Bischof Heinrich Timmerevers Spätestens seit der Neuzeit ist der Zweifel ein großes Thema in der Philosophie (Descartes), aber auch in der Auseinandersetzung mit der Religion. Handelt es sich dabei um ein typisch »modernes« Phänomen? War der Zweifel in anderen Epochen weniger präsent? Die Reihe präsentiert biblische, historische, philosophische und literarische Spuren des Zweifels – und Versuche seiner Überwindung.

07Apr

Chesterton, Pater Brown und der »Hammer Gottes«

Sonntag, 07. April 2019 - 19:30 bis 22:00

Zweifel.los? Brücken-Wege über den »garstigen Graben« des Un-Glaubens – Spätestens seit der Neuzeit ist der Zweifel ein großes Thema in der Philosophie (Descartes), aber auch in der Auseinandersetzung mit der Religion. Handelt es sich dabei um ein typisch »modernes« Phänomen? War der Zweifel in anderen Epochen weniger präsent? Die Reihe präsentiert biblische, historische, philosophische und literarische Spuren des Zweifels – und Versuche seiner Überwindung.

12Mai

Menschheit zwischen Ungewissheit und Wagnis

Sonntag, 12. Mai 2019 - 19:30 bis 22:00

Zweifel.los? Brücken-Wege über den »garstigen Graben« des Un-Glaubens – Karl Jaspers mit Peter Wust gelesen Spätestens seit der Neuzeit ist der Zweifel ein großes Thema in der Philosophie (Descartes), aber auch in der Auseinandersetzung mit der Religion. Handelt es sich dabei um ein typisch »modernes« Phänomen? War der Zweifel in anderen Epochen weniger präsent? Die Reihe präsentiert biblische, historische, philosophische und literarische Spuren des Zweifels – und Versuche seiner Überwindung.

08Sep

»Glaube und Zweifel«

Sonntag, 08. September 2019 - 19:30 bis 22:00

Zweifel.los? Brücken-Wege über den »garstigen Graben« des Un-Glaubens – Spätestens seit der Neuzeit ist der Zweifel ein großes Thema in der Philosophie (Descartes), aber auch in der Auseinandersetzung mit der Religion. Handelt es sich dabei um ein typisch »modernes« Phänomen? War der Zweifel in anderen Epochen weniger präsent? Die Reihe präsentiert biblische, historische, philosophische und literarische Spuren des Zweifels – und Versuche seiner Überwindung.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok