Stapelfelder Philosophicum

10Nov

Gemischte Gefühle - Philosophen und "ihre" Emotionen

Donnerstag, 10. November 2022 - 19:30 bis 21:45

Gemischte Gefühle - Philosophen und "ihre" Emotionen

Hasskonserven: Toxikologische Erkundungen mit Nietzsche, Scheler und Sloterdijk – Angst und Zorn, Ehrfurcht und Ekel, Scham und Neugier sind emotionale Reaktionen des Menschen. Dieses Thema hat im Laufe der Philosophiegeschichte „gemischte“ Gefühle ausgelöst: von der ausdrücklichen Einbeziehung der Emotionen in das philosophische Denken bis zur Abwehr. Aber gibt es so etwas wie das „reine“ Denken? Die Reihe stellt philosophische Konzepte vor, die in den Emotionen einen wichtigen Schlüssel zur Deutung des Lebens erkannt haben. Im digitalen Zeitalter kommunizieren viele Menschen mit Emojis – aber haben sie Zugang zu ihren eigenen Gefühlen? - (Foto: W. Rolfes)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.