Musik

02Nov

Musik fachfremd unterrichten von der Pike auf – Teil 1

Montag, 02. November 2020 - 10:30 bis Dienstag, 03. November 2020 - 15:00

Fortbildung in Kooperation mit dem Kompetenzzentrum für Lehrerfortbildung an der Universität Vechta – Diese Fortbildung hilft Ihnen bei der Einarbeitung in das Unterrichten von Musik als Neigungsfach. Sie lernen vielfältige Unterrichtsideen und elementare Methoden für die Kompetenzbereiche Musik und Bewegung, Erarbeitung und Gestaltung von Liedern, Musizieren auf Instrumenten sowie Musikhören kennen. Dabei setzen Sie sich mit praxisrelevanten Inhalten aus Instrumentenkunde, Musiktheorie und Methodik / Didaktik auseinander und trainieren konkret das Anleiten und Organisieren von gemeinsamem Singen und Musizieren. (Foto: fotolia)

04Nov

KITAMUSICA: Singen im Kita- Alltag / Vertiefungsseminar

Mittwoch, 04. November 2020 - 09:15 bis 17:00

Fortbildung für ErzieherInnen in Kooperation mit dem Chorverband Niedersachsen-Bremen und dem Landesmusikrat Niedersachsen – Diese zweiteilige Fortbildung (28.10. und 04.11.2020) vertieft und erweitert die Inhalte des Basisseminars. Themen sind Übungen zur eigenen Stimmbildung, Wege der selbständigen Erarbeitung neuer Lieder und natürlich weitere Beispiele und Tipps für das Einüben von Liedern in Verbindung mit Bewegung. Wenn Sie die grundlegenden Kompetenzen aus dem Basisseminar bereits anderswo erworben haben, können Sie sich direkt für den Vertiefungsseminar anmelden. Fortbildung für Erzieher*innen gefördert vom Chorverband Niedersachsen-Bremen und vom Land Niedersachsen.

23Nov

Musik fachfremd unterrichten von der Pike auf – Teil 5

Montag, 23. November 2020 - 10:30 bis Dienstag, 24. November 2020 - 13:30

Fortbildung in Kooperation mit dem Kompetenzzentrum für Lehrerfortbildung an der Universität Vechta – In den Fortsetzungsteilen zu diesem Format können Sie Ihren »Musikkoffer« weiter auffüllen. Hier lernen sie weitere Bewegungslieder, Tänze, Mitspielsätze, Klang- und Stimmbildungsgeschichten sowie Liedgestaltungsideen für Stabspiele, Boomwhackers und Percussion kennen. Erleben Sie auch weitere Ideen zur Einführung von Instrumenten und zum Umgang mit grafischer und klassischer Notation. Sie können frei aus dem Angebot auswählen. Teil 3 kann bspw. ohne vorherige Teilnahme an Teil 2 gebucht werden. Auch muss Teil 1 nicht besucht worden sein. (Foto: pixabay)

26Nov

Arrangieren mit Band ohne Noten

Donnerstag, 26. November 2020 - 10:30 bis Freitag, 27. November 2020 - 15:00

Fortbildung für Lehrkräfte der Sek. I in Kooperation mit dem Kompetenzzentrum für Lehrerfortbildung an der Universität Vechta – Lernen Sie durch eigenes Tun die Prinzipien und Tricks kennen, die bei der Entwicklung von Arrangements nach dem Klassenmusizierkonzept »Band ohne Noten« zum Tragen kommen. Schritt für Schritt gelangen Sie von aktuellen Popsongs im Original zu eigenen Arrangements mit alternativen Notationsformen, die SchülerInnen ohne Vorkenntnisse bzw. in inklusiven Zusammenhängen das Nachspielen solcher Titel ermöglichen. Mit der Seminargruppe suchen Sie die Songs selbst aus und modifizieren sie im Hinblick auf die Lerngruppen, die Sie konkret im Auge haben.

30Nov

2 in 1: Gitarre für Einsteiger & Liedgestaltung mit der Klasse

Montag, 30. November 2020 - 10:30 bis Dienstag, 01. Dezember 2020 - 13:30

Fortbildung für Grundschullehrkräfte in Kooperation mit dem Kompetenzzentrum für Lehrerfortbildung an der Universität Vechta – In unserem bewährten Anfängerprogramm lernen Sie die Akkorde C, D, E, G, A, Dm, Em und Am sowie einfache Schlagrhythmen zur Liedbegleitung. Außerdem bekommen Sie alles an die Hand, was Sie für das selbständige Weiterüben zu Hause brauchen. Der Baustein Liedgestaltung umfasst ca. 1 / 4 der Kursdauer. Hier geht es um Körperbewegungen und einfaches Instrumentalspiel zu Liedern, wobei die Schülerinnen und Schüler ohne klassische Notation auskommen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.