Farbe, Licht, Klang

Farbe, Licht, Klang

Max Herrmann - Letzte Bilder – Am Freitag, dem 29. November wird um 20 Uhr in der Katholischen Akademie Stapelfeld eine Ausstellung mit Gemälden des Oldenburger Künstlers Max Herrmann eröffnet. Max Herrmann wurde 1908 in Halle/Saale geboren und starb 1999 in Oldenburg. Betreut wird der Nachlass von Helga Brandhorst als langjährige Lebensgefährtin von Max Herrmann. Unter der Überschrift „Farbe, Licht, Klang“ sind vor allem die letzten Bilder des Malers zu sehen.Aber auch einige Frühwerke bereichern die Ausstellung, wie Beispielsweise das Porträt von Ille Kahn aus dem Jahre 1929. Hier zeigt sich deutlich der Einfluss von Max Beckmann und Otto Dix, deren Meisterschüler Max Herrmann gewesen ist. Bekannt wurde der Maler ebenso durch die Gestaltung von Kirchenräumen in Oldenburg sowie durch seine Glasmalerei. Die Ausstellung ist ein gemeinsames Projekt des Fördervereins der Katholischen Akademie Stapelfeld und der Oldenburgischen Landschaft. Alle Interessierte sind herzlich zur Eröffnung dieser Ausstellung eingeladen, die noch bis zum 27. Januar 2014 zu sehen sein wird. © Foto M. Feltes: Helga Brandhorst, die langjährige Lebensgefährtin von Max Herrmann, zeigt gemeinsam mit Michael Henneberg von der Oldenburgischen Landschaft ein von Max Beckmann beeinflusstes Gemälde des Künstlers aus dem Jahre 1929. Im Hintergrund ein abstraktes Bild aus dem Todesjahr von Max Herrmann.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen