Singen in der Kita sorgt für Spaß und mehr

Singen in der Kita sorgt für Spaß und mehr

Angehende Erzieherinnen und Erzieher der Berufsbildenden Schulen (BBS) Marienhain Vechta bilden sich musikalisch fort – Wichtelmännern, Hexen, Cowboys und vielen anderen Phantasie-Gestalten begegneten die 45 Teilnehmerinnen und Teilnehmer der zweitägigen Fortbildung für kindgerechtes Singen und Musizieren in der Katholischen Akademie Stapelfeld (KAS). Zwei Klassen angehender Erzieherinnen und Erzieher der Berufsbildenden Schulen (BBS) Marienhain Vechta erlebten eine Zeit voller Gesang, Tanz, Instrumentalspiel, szenischer Darstellung, Stimmbildung und methodisch-didaktischer Reflexion. Die Fortbildungsmaßnahme fand bereits zum zweiten Mal statt und wurde erneut durch den Lions Club Vechta gefördert.

Durchgeführt wurde das Seminar von Musikdozentin Dr. Ulrike Kehrer (KAS) und Diplom-Musikpädagogin Christine Etzold (Hannover). Die Dozentinnen stellten ein großes Repertoire an anlassbezogenen und altersgerechten Liedern für die alltägliche Praxis in Kindertages-stätten und Grundschulen vor. So wurden unter anderem Lieder zu den einzelnen Jahreszeiten, zu Feier- und Geburtstagen oder zur Begrüßung und Verabschiedung einstudiert und auf verschiedenste Art begleitet und gestaltet. „Damit sollen die zukünftigen Erzieherinnen und Erzieher auf das Grundbedürfnis der Kinder nach Singen, Bewegung und Gestaltung eingehen können“, erläutert Ulrike Kehrer. „Musik ist auch ein wichtiges Element in der Integrationsarbeit“, ergänzt Christine Etzold. „Musik verbindet und baut Hemmungen ab. Das Singen in der Gruppe fördert den Spracherwerb und die Konzentrationsfähigkeit und schafft die Möglichkeit, Anerkennung und Bestätigung zu erfahren.“

Angesichts der starken stimmlichen Belastung im Erzieheralltag und der hohen natürlichen Stimmlage von Kindern spielte auch der Bereich der Stimmbildung eine wichtige Rolle in der Fortbildung. Anhand spezieller Übungen sowie Ausschnitten aus Pop- und Rock-Hits machten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit den Möglichkeiten ihrer Stimme und einem gesunden Umgang damit vertraut.

Foto: Sigrid Lünnemann - 45 angehende Erzieherinnen und Erzieher der BBS Marienhain Vechta nahmen an einer Musikfortbildung in der Katholischen Akademie Stapelfeld teil, die vom Lions Club Vechta ermöglicht wurde.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok