Vernetzung zwischen Fridays for Future und der Katholischen Akademie Stapelfeld

Vernetzung zwischen Fridays for Future und der Katholischen Akademie Stapelfeld

Vertreterinnen und Vertreter der Aktion „Fridays for Future Oldenburger Münsterland“ und „Parents for Future in Vechta/Cloppenburg“ sind für einen Gedankenaustausch in der Katholische Akademie Stapelfeld zusammengekommen. Sie informierten über die im Oldenburger Münsterland geplanten Aktionen. Im Rahmen der Aktion Klima Streik am 20. September sind alle Menschen eingeladen, gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern auf die Straße zu gehen und zu demonstrieren. Die Gruppe „Parents for Future“ plant, sich an der Aktion „Einheitsbuddeln“ zu beteiligen und am Tag der Deutschen Einheit Baumpflanzaktionen im Oldenburger Münsterland zu organisieren. Die Direktoren der Katholischen Akademie Pfr. Dr. Marc Röbel und Willi Rolfes und Dr. Franziska Zumbrägel, Leiterin des Umweltzentrums Oldenburger Münsterland, stellten große Gemeinsamkeiten mit den Zielen der Stiftung Kardinal von Galen fest. Pfr. Dr. Marc Röbel berichtete insbesondere über die Umweltenzyklika Laudato Si, die Papst Franziskus im Jahr 2015 veröffentlichte und zu der in der Akademie zahlreiche Veranstaltungen stattgefunden haben. Das Treffen zum Gedankenaustausch endete mit dem Angebot zur Zusammenarbeit und Unterstützung für den Austausch über die Ziele von Fridays for Future von Seiten der Katholischen Akademie. Informationen zum Bild: Quelle: KAS Auf dem Bild stehen v.l.n.r.: Pfr. Dr. Marc Röbel (KAS), Willi Rolfes (KAS), Hannah Minh (Vertreterin Fridays for Future Oldenburger Münsterland), Dr. Franziska Zumbrägel (KAS), Carsten Nitschke (Parents for Future Oldenburger Münsterland)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok