Berufliche Fortbildung

26Feb

Musik fachfremd unterrichten von der Pike auf (Teil 1)

Montag, 26. Februar 2024 - 10:30 bis Dienstag, 27. Februar 2024 - 15:00

Musik fachfremd unterrichten von der Pike auf (Teil 1)

Seminarformat für Grundschullehrkräfte in Kooperation mit dem Kompetenzzentrum für Lehrerfortbildung an der Universität Vechta – Diese Fortbildung hilft Ihnen bei der Einarbeitung in Musik als Neigungsfach und bei der Erweiterung Ihres Unterrichtsrepertoires. Sie lernen vielfältige Unterrichtsideen und elementare Methoden zu allen Kompetenzbereichen des Musikunterrichts kennen. Dabei eignen Sie sich Bewegungslieder, Tänze, Mitmach- und Mitspielsätze, Klang- und Stimmbildungsgeschichten sowie Liedgestaltungsideen für Stabspiele, Boomwhackers und Rhythmusinstrumente an. Bei der Vermittlung dieser Inhalte werden praxisbezogene Aspekte aus Musiktheorie und Methodik/Didaktik besprochen. Auch wird das Organisieren und Anleiten von gemeinsamem Singen und Musizieren konkret trainiert.

07Mär

Musikpraxis in der Sek I

Donnerstag, 07. März 2024 - 14:00 bis Freitag, 08. März 2024 - 14:30

Musikpraxis in der Sek I

Seminarformat in Kooperation mit dem Kompetenzzentrum für Lehrerfortbildung an der Universität Vechta – In diesem 2-Tages-Seminar mit Robert Hinz und Remmer Kruse warten viele abwechslungsreiche Unterrichtsideen zu elementarem Klassenmusizieren auf Sie. Dabei liegt der Schwerpunkt auf kleinen Praxisideen, die ohne große Vorbereitung durchgeführt werden können. Wir gestalten und erschließen uns die Songs und Instrumentalstücke mit Body Percussion und unserer Stimme. Und natürlich kommen E-Gitarren, Keyboards und zahlreiche weitere Instrumente zum Einsatz. Im Fokus stehen Rock und Pop, es werden aber auch andere Musikrichtungen abgedeckt. Außerdem halten die Referenten viele Tipps zur methodischen Umsetzung und Anpassung ihrer Inhalte bereit. Das Seminar richtet sich auch an fachfremd Unterrichtende.

11Mär

Musik fachfremd unterrichten von der Pike auf (Teil 2)

Montag, 11. März 2024 - 10:30 bis Dienstag, 12. März 2024 - 13:30

Musik fachfremd unterrichten von der Pike auf (Teil 2)

Seminarformat für Grundschullehrkräfte in Kooperation mit dem Kompetenzzentrum für Lehrerfortbildung an der Universität Vechta – Unsere mittlerweile 5teilige Seminarreihe vermittelt in jedem Kurs vielfältige Ideen zu allen Kompetenzbereichen des Musikunterrichts. Daher können die Seminare einzeln gebucht und müssen nicht der Reihenfolge nach besucht werden. Freuen Sie sich in Teil 2 auf weitere Bewegungslieder, Tänze, Mitmach- und Mitspielsätze, Klang- und Stimmbildungsgeschichten sowie Liedgestaltungsideen. Dabei setzen wir Stabspiele, Boomwhackers und Percussion ein und gehen ganz praktisch mit grafischer und klassischer Notation um.

18Apr

Musik fachfremd unterrichten von der Pike auf (Teil 3)

Donnerstag, 18. April 2024 - 10:30 bis Freitag, 19. April 2024 - 13:30

Musik fachfremd unterrichten von der Pike auf (Teil 3)

Seminarformat für Grundschullehrkräfte in Kooperation mit dem Kompetenzzentrum für Lehrerfortbildung an der Universität Vechta – Unsere mittlerweile 5teilige Seminarreihe vermittelt in jedem Kurs vielfältige Ideen zu allen Kompetenzbereichen des Musikunterrichts. Daher können die Seminare einzeln gebucht und müssen nicht der Reihenfolge nach besucht werden. Freuen Sie sich in Teil 3 auf weitere Bewegungslieder, Tänze, Mitmach- und Mitspielsätze, Klang- und Stimmbildungsgeschichten sowie Liedgestaltungsideen. Dabei setzen wir Stabspiele, Boomwhackers und Percussion ein und gehen ganz praktisch mit grafischer und klassischer Notation um.

12Sep

Band ohne Noten – Band ohne Lehrer – Band für alle

Donnerstag, 12. September 2024 - 14:00 bis Freitag, 13. September 2024 - 14:30

Band ohne Noten – Band ohne  Lehrer – Band für alle

Fortbildung für Lehrkräfte der Sek I (und Grundschuljahrgänge 3/4) in Kooperation mit dem Kompetenzzentrum für Lehrerfortbildung an der Universität Vechta – Bei dieser Lehrerfortbildung lernen Sie die drei Klassenmusizierkonzepte von Robert Hinz und Remmer Kruse ganz praktisch kennen. »Band ohne Noten« arbeitet beim Spiel aktueller Popsongs mit alternativen Notationsformen. Bei »Band ohne Lehrer« wird ein gemeinsames Stück kooperativ und selbstgesteuert in bis zu sechs Einzelwerkstätten erarbeitet. »Band für alle« nutzt Ansätze, die ein gemeinsames Musikmachen auch bei schweren körperlichen, geistigen oder anderen Beeinträchtigungen ermöglichen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.