Jahresthema "wieJetzt"?

21Aug

"Über Gott und die Welt" - Theologie am Kaffeetisch

Mittwoch, 21. August 2024 - 14:30 bis 17:00

"Über Gott und die Welt" - Theologie am Kaffeetisch

"Wie jetzt beten? Wenn (Kirchen-)Sprache nicht mehr passt" – Darüber wollen wir uns bei dieser vierten Runde unseres theologischen Kaffeetischs austauschen. Dieses neue Nachmittagsformat fragt nach Gottes Platz in unserem Leben inmitten seiner kulturellen, gesellschaftlichen, wissenschaftlichen, wirtschaftlichen, politischen und ökologischen Buntheit und Herausforderungen. Wir freuen uns darauf, mit neugierigen, suchenden und um die Ecke denken wollenden Menschen über Gott und die Welt ins Gespräch zu kommen und Raum und Zeit für uns selbst und für die Begegnung mit anderen zu haben. (Foto: Adobe Stock)

Weitere Termine: 16.10.24 und 13.11.24. (Foto: AdobeStock)

21Aug

Der optimierte Mensch

Mittwoch, 21. August 2024 - 19:30 bis 21:30

Der Transhumanismus – eine Utopie oder Ideologie? – Wenn ein Unternehmen auf die eigene »Philosophie« hinweist, geht es meistens nicht um Platon oder Kant. Dennoch prägen philosophische Konzepte unser Denken und Handeln stärker, als uns oft bewusst ist. Der Oldenburger Philosoph Karl Jaspers war davon überzeugt: Das Menschenbild, das »wir für wahr halten, wird selbst ein Faktor unseres Lebens«. Es macht einen Unterschied, ob wir den Menschen für ein Wesen mit relativer Freiheit, für Gottes Ebenbild oder lediglich für eine intelligente Kohlenwasserstoffeinheit halten. Dieser Unterschied »macht« auf die Dauer etwas mit uns, mit der eigenen Weise das Leben und sich selbst zu verstehen.

26Aug

Shared Reading - Eine besondere Art des gemeinsamen Lesens (Bildungsurlaub)

Montag, 26. August 2024 - 10:00 bis Donnerstag, 29. August 2024 - 16:00

Shared Reading - Eine besondere Art des gemeinsamen Lesens (Bildungsurlaub)

Zertifizierte Ausbildung zur Leseleitung – Shared Reading ist ein Leseformat, das die Teilhabe zwischen Menschen über kulturelle, soziale und Altersgrenzen hinweg fördert, ohne Vorwissen, ohne Vorrede und für die Teilnehmenden immer kostenfrei. Beim Shared Reading bringen wir Menschen für 90 Minuten an einem Ort zusammen. Gemeinsam entdecken und erleben wir Geschichten und Gedichte, die von einer Leseleitung vorbereitet wurden. Dabei entsteht ein Gemeinschaftsgefühl, bei dem alle zum Gelingen des Austauschs über den Text und eigene Erfahrungen beitragen und sich als gleichberechtigt und -bedeutend wahrnehmen. Im Laufe der Zeit entwickeln sich warmherzige, gesunde, vielfältige und starke Gemeinschaften. Der hier angebotene Zertifikationskurs qualifiziert zur Shared Reading-Leseleitung. Die Ausbildungsgebühr umfasst das viertägige Seminar, zwei Supervisionssitzungen, den Zugang zu zusätzlichen Fortbildungsangeboten sowie die Eingliederung in das Shared Reading-Netzwerk. Die Teilnehmerzahl ist auf acht Personen begrenzt. Dieses Seminar ist nach dem Niedersächsischen Bildungsurlaubsgesetz anerkannt. (Veranstalter Nr: 1213/84, VA-Nr. B24-123245-11 vom 31.08.23)

26Aug

Shared Reading - Eine besondere Art des gemeinsamen Lesens

Montag, 26. August 2024 - 10:00 bis Donnerstag, 29. August 2024 - 16:00

Shared Reading - Eine besondere Art des gemeinsamen Lesens

Zertifizierte Ausbildung zur Leseleitung – Shared Reading ist ein Leseformat, das die Teilhabe zwischen Menschen über kulturelle, soziale und Altersgrenzen hinweg fördert, ohne Vorwissen, ohne Vorrede und für die Teilnehmenden immer kostenfrei. Beim Shared Reading bringen wir Menschen für 90 Minuten an einem Ort zusammen. Gemeinsam entdecken und erleben wir Geschichten und Gedichte, die von einer Leseleitung vorbereitet wurden. Dabei entsteht ein Gemeinschaftsgefühl, bei dem alle zum Gelingen des Austauschs über den Text und eigene Erfahrungen beitragen und sich als gleichberechtigt und -bedeutend wahrnehmen. Im Laufe der Zeit entwickeln sich warmherzige, gesunde, vielfältige und starke Gemeinschaften. Der hier angebotene Zertifikationskurs qualifiziert zur Shared Reading-Leseleitung. Die Ausbildungsgebühr umfasst das viertägige Seminar, zwei Supervisionssitzungen, den Zugang zu zusätzlichen Fortbildungsangeboten sowie die Eingliederung in das Shared Reading-Netzwerk. Die Teilnehmerzahl ist auf acht Personen begrenzt. Dieses Seminar ist nach dem Niedersächsischen Bildungsurlaubsgesetz anerkannt. (Veranstalter Nr: 1213/84, VA-Nr. B24-123245-11 vom 31.08.23)

28Aug

Ein Kleid aus Rost und Schellack...

Mittwoch, 28. August 2024 - 16:00 bis Sonntag, 01. September 2024 - 13:30

Ein Textil-Workshop mit Birgit Nass (Seminar für Fortgeschrittene) – In diesem Workshop begegnet textiles Material Rost und Schellack. Rost hat Charakter. Er zeigt Vergänglichkeit von hartem Material und bietet der Schöpferkraft damit eine wunderbare Inspirationsquelle. So wird aus Altem Neues und es entstehen interessante Kombinationen. Doch wie bekommt man Rosteffekte auf Stoff und/oder Papier? Verschiedene Techniken zur Hintergrundgestaltung werden vorgestellt und im Zusammenhang mit textilem Material erarbeitet. Wunderbare Glanz- und Oberflächen-Effekte ergeben sich durch die Kombination mit Schellack, der als Versiegelung auch die Untergründe und Pigmente fixiert. Und schließlich ist das Arbeiten mit Schrift in Kombination mit diesen besonderen Untergründen Thema dieses Workshops.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.