Mit dieser Fotografie und der Poesie von Heinrich Siefer endet das tägliche Kalenderblatt »Unsere Magnolie«.

Unsere Magnolie

Blatt um Blatt
fällt und legt sich nun
wie ein Teppich bunt
das pralle Leben
auf die Erde
erzählt im Fallen noch
von den ersten warmen Sonnenstrahlen
die aus den Knospen
Blütenfülle
sich entfalten ließen
- bald sprießt, wo Blütenträume wuchsen,
nun junges hoffnungsvolles Grün

Heinrich Siefer

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.