Kreatives Gestalten

19Aug

Von der Papiercollage zum textilen Bild

Donnerstag, 19. August 2021 - 16:00 bis Sonntag, 22. August 2021 - 13:30

Von der Papiercollage zum textilen Bild

Workshop mit Monika Schiwy-Jessen – Bilder und Texte aus Zeitschriften und Zeitungen sind das Rohmaterial, um eine Papiercollage zu erstellen. Diese wird auf Stoff übertragen, um dann mit weiteren textilen Techniken den kreativen Prozess fortzusetzen. Um das textile Bild präsentieren zu können, werden eigene Objektkästen gebaut, die mit gefärbten oder bedruckten Papieren bezogen werden. (Foto: Pixabay)

23Aug

Hinter der Maske

Montag, 23. August 2021 - 11:00 bis Samstag, 28. August 2021 - 15:00

Hinter der Maske

Künstlerische Auseinandersetzung in Sandstein – Masken als Mund und Nasenschutz sind in der Zeit der Corona Pandemie zum lästigen Alltag geworden. Doch das Tragen von Masken hat eine uralte Tradition, wie Beispiele aus der Ur- und Frühgeschichte spiegeln. Mit den Merkmalen der Verhüllung, Unkenntlichmachung und Abschreckung haben sie eine eindeutige Schutzfunktion. Der Mensch verbirgt hinter der Maske seine Ohnmacht. Und zugleich verwandelt die Maske ihren Träger in etwas Neues. Doch was ist hinter der Maske? Um das Themenfeld „Mensch und Maske“ kreisen die diesjährigen Bildhauerseminare, wobei das Verhüllen, das Vermummen, Bandagieren oder Einschnüren des menschlichen Gesichts zur bildhauerischen Auseinandersetzung anregen. Und vielleicht lassen sich hinter der Maske menschliche Gefühle wie Angst, Ohnmacht, Hoffnung oder Verletzbarkeit ahnen. In diesen Seminaren gibt es kein „Vermummungsverbot“ sondern im Gegenteil! (Foto: Pixabay)

30Aug

Hinter der Maske

Montag, 30. August 2021 - 11:00 bis Samstag, 04. September 2021 - 15:00

Hinter der Maske

Künstlerische Auseinandersetzung in Sandstein – Masken als Mund und Nasenschutz sind in der Zeit der Corona Pandemie zum lästigen Alltag geworden. Doch das Tragen von Masken hat eine uralte Tradition, wie Beispiele aus der Ur und Frühgeschichte spiegeln. Mit den Merkmalen der Verhüllung, Unkenntlichmachung und Abschreckung haben sie eine eindeutige Schutzfunktion. Der Mensch verbirgt hinter der Maske seine Ohnmacht. Und zugleich verwandelt die Maske ihren Träger in etwas Neues. Doch was ist hinter der Maske? Um das Themenfeld „Mensch und Maske“ kreisen die diesjährigen Bildhauerseminare, wobei das Verhüllen, das Vermummen, Bandagieren oder Einschnüren des menschlichen Gesichts zur bildhauerischen Auseinandersetzung anregen. Und vielleicht lassen sich hinter der Maske menschliche Gefühle wie Angst, Ohnmacht, Hoffnung oder Verletzbarkeit ahnen. In diesen Seminaren gibt es kein „Vermummungsverbot“ sondern im Gegenteil! (Foto:Pixabay)

20Sep

Intuitives Malen

Montag, 20. September 2021 - 11:00 bis Samstag, 25. September 2021 - 13:30

Intuitives Malen

Malworkshop mit Sybille Hermanns – Erste Arbeitsschritte in diesem Workshop sind die Herstellung von Farben aus Pigmenten mit Acrylbinder. Mit dieser selbst hergestellten Farbe oder von Ihnen mitgebrachten Acrylfarben malen wir auf Papier und Leinwand. In einer weiteren Technik setzen wir in einem bestimmten Wisch- und Schüttverfahren die Farbe direkt auf den Bildträger, woraus sich vielfache Möglichkeiten für eine weitere Bildgestaltung mit dem Pinsel, dem Schwamm oder dem Spachtel ergeben. Der Zufall führt dabei zu wunderbaren Überraschungen, um zu neuen Formen zu finden. - (Bild: Michael Rickert, o.T., 2019)

28Okt

Schreiben wie die Mönche

Donnerstag, 28. Oktober 2021 - 14:30 bis Sonntag, 31. Oktober 2021 - 13:30

Schreiben wie die Mönche

Einführung in die Kalligrafie – Im »Stapelfelder Scriptorium« wird in die Kunst des schönen Schreibens eingeführt sowie zur kreativen Auseinandersetzung mit Pinsel und Feder eingeladen. Es entstehen Buchstaben, Wörter oder kleine Texte: »Die Ruhe dieser Arbeit erfüllt das ganze Wesen mit einer umfassenden Zufriedenheit, wo Zeit und Raum uns nicht mehr kümmern noch belasten.« (Andreas Schenk) (Bild: Pixabay)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.